Wie man mit einer dramatischen Schwägerin umgeht

Ob Sie Ihre Schwägerin für verrückt halten oder nicht, hängt stark davon ab, was verrückt für Sie bedeutet. Aber einige der Indikatoren, die Ihre Schwägerin nicht für Ihre Bedürfnisse in Betracht zieht, sind das Versenden zahlreicher empörter Textnachrichten, die Aufforderung, an klatschhaften “Gerüchten zufolge” -Anrufen teilzunehmen, und der Wunsch, stets über Ihre Bedürfnisse informiert zu werden Geschäft. Am allermeisten kann sie versuchen, das Rampenlicht die ganze Zeit zu belasten, wenn die Familie zusammenkommt. Wenn Ihre Schwägerin es Ihnen schwer macht und Sie möchten, dass es aufhört, lernen Sie einige Möglichkeiten, wie Sie mit ihrer Einmischung umgehen können. Viele davon hängen davon ab, wie Sie auch reagieren.

Erkenne, dass du es vielleicht mit einer Drama-Königin zu tun hast.


Erkenne, dass du es vielleicht mit einer Drama-Königin zu tun hast.

Die Dynamik einer Schwägerin (S-I-L) ist im besten Fall komplex, aber nicht mehr, wenn sie einen Großteil ihres Lebens damit verbracht hat, dass ihre unmittelbare Familie zu ihr rennt und anruft. Die Dramakönigin lebt vom Drama und muss deshalb von allen beachtet werden.

Lehnen Sie sich bei Ihrem nächsten Familienanlass zurück und schauen Sie einfach zu. Beachten Sie, wie sie mit ihren Familienmitgliedern umgeht und wie sie darauf reagieren. Wenn Sie Zeuge vieler Schritte in ihrer Umgebung werden und sich ihr fügen, ist sie eindeutig daran gewöhnt, ihren eigenen Weg zu gehen.
Überlegen Sie, was passiert, wenn sie ein dramatisches Thema anspricht. Beeilen sich andere Familienmitglieder, ihr zuzustimmen, wie “unverschämt” der Preis für Kinderbetreuung / Strom / Shampoo / Hundepflege / Autowartung / etc. Ist? ist? Bestätigen sie ihre Streitigkeiten so schnell wie möglich und rufen dadurch noch mehr Klagen hervor? Dies zeigt, dass sie ihren beschwerdefreien Blick auf die Welt ermöglichen und leider lange daran gewöhnt sind, sich daran zu gewöhnen. Sie können sie nicht ändern, aber Sie können ein neues Vorbild festlegen, indem Sie sich nicht beschweren.
Beachten Sie, was passiert, wenn Sie mit ihr nicht einverstanden sind. Schmollt sie, schlägt sie einen Wutanfall oder versucht sie niederzuschlagen? Während es wichtig ist, sich auf Dinge zu beschränken, die Ihnen wichtig sind, müssen Sie lernen, wie Sie vorsichtig damit umgehen, wenn sie kindisch reagiert. Lernen Sie nicht so viel, um nicht zuzustimmen – es gibt eine feine Linie, aber es geht darum, ihr Grundbedürfnis anzuerkennen (mich zu bemerken, mich zu kümmern, mir zu helfen usw.), ohne sich auf ihre Sicht der Welt einzulassen.

Lass dich nicht auf das Drama ein.



Lass dich nicht auf das Drama ein.

Ihr S-I-L kann sich austoben, entlüften und alles verfluchen, was es will, aber es besteht keine Notwendigkeit, sich der Negativität anzuschließen. Nimm nichts von dem, was gesagt wird – je verrückter die Reaktionen und Handlungen sind, desto mehr greift deine S-I-L nach Strohhalmen, um dich zu provozieren und das Rampenlicht wieder auf sie zu lenken. Lassen Sie sie zu Hause im Rampenlicht stehen, aber lassen Sie sich nicht entlüften. Wenn es wirklich schlimm wird, kündige einfach an, dass du zurückkommst, wenn sie sich ruhiger fühlt, und gehe. Wenn es bei Ihnen zu Hause passiert, sagen Sie, dass es Zeit ist zu gehen. (Sie können sogar einen falschen Termin oder eine frühe Schlafenszeit vereinbaren, wenn Sie wirklich eine höfliche Ausrede brauchen.)

Schau zuerst auf dich.

Schau zuerst auf dich.

Es kann schwierig sein, dies zu tun, wenn jemand anders Ihre Knöpfe drückt. Aber es ist wichtig, weil es Ihre Reaktion ist, die bestimmt, ob sie das Gefühl hat, mit Ihnen in die gleiche Richtung zu gehen oder nicht. Einige der zu berücksichtigenden Dinge sind:

Bleib still und es besteht die Gefahr, dass sie dich für dumm hält, von ihr beeindruckt ist oder vor Groll zerkaut. Treffen Sie Ihre Wahl, sie ist wahrscheinlich froh zu glauben, dass Sie sich alle drei fühlen. Und sie wird Ihr Schweigen nutzen, um auf Ihre Kosten ihren Standpunkt zu vertreten. Wenn Sie grinsen und es ertragen, werden Sie wahrscheinlich zu einer Fußmatte.
Argumentieren Sie und sie denkt wahrscheinlich, dass ihr Bruder / ihre Schwester einen wütenden, ärgerlichen und bitteren So-and-So geheiratet hat, der sie hasst und alles tun wird, um zwischen ihr und ihrem Bruder / ihrer Schwester zu kommen. Sie haben vielleicht das Gefühl, sich zu verteidigen, aber für sie geht es darum, dass Sie sich nicht darum kümmern, was sie denkt, und möglicherweise sogar darum, sie zu Fall zu bringen. Dies bedeutet nicht, dass es keinen Raum für Meinungsverschiedenheiten gibt. es bedeutet nur, dass die Art und Weise, in der Sie ihr Verständnis neu ausrichten, mit Sorgfalt erfolgen muss.

Grenzen schaffen.



Grenzen schaffen.

Geben Sie die Fakten zu Angelegenheiten an, die Sie unter Druck setzen, aber höflich, und vermeiden Sie es, emotional zu handeln. Wenn Sie die Dinge einfach formulieren, sich an die Fakten halten und vermeiden, sie zu einem Problem zu machen, hat sie nur wenige Orte, an denen sie laufen kann. Seien Sie sich bewusst, dass sie es möglicherweise weiterhin übel nimmt, dass Sie Ihre Meinung auf selbstbewusste und selbstwirksame Weise ausdrücken, aber dies sollte Sie nicht davon abhalten, Ihre Position zu klären. Letztendlich muss sie jemanden respektieren, der nicht argumentiert, die Beherrschung verliert oder sich auf die Zunge beißt, sondern absolut klar macht, wo die Grenzen bestehen. Und selbst wenn sie es nicht tut, werden alle anderen deutlich sehen, dass Sie der kühlere Kopf im Raum sind.
Nehmen wir zum Beispiel an, Ihre Tochter Sheila ist nach draußen gerannt und umgefallen. Ihre S-I-L besteht darauf, dass sie einen Arzt aufsuchen muss, sonst könnte etwas Schreckliches passieren. Sie sind sich ziemlich sicher, dass nichts dergleichen passieren wird und Sie wissen, dass Sie ein guter Elternteil sind, aber S-I-L belästigt Sie weiterhin und erhöht die Intensität all der schlechten Dinge, die passieren werden, wenn Sie ihren Ratschlägen nicht folgen. Bieten Sie Ihrem SIL ein ruhig gesprochenes “Es ist sehr nett von Ihnen zu bemerken, dass Sheila ein verletztes Knie hat, aber ich bin zutiefst zufrieden, dass es Sheila gut gehen wird. Dies geschieht die ganze Zeit und ist ein Teil der Art, wie sie lernt, damit umzugehen.” mit der freien Natur. Sie muss nicht den Arzt sehen. ” Und das ist das Ende davon, keine Notwendigkeit, in eine weitere Diskussion einzutreten. Wenn S-I-L es weiterhin versucht, lächeln Sie und wechseln Sie das Thema. sich weigern, sich erneut mit der Angelegenheit zu befassen.

Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner über Ihre Gefühle.

Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner über Ihre Gefühle.

Vermeiden Sie es, Namen zu nennen, Ihre Schwägerin zu beleidigen oder anzusprechen. Erkläre stattdessen, wie du dich fühlst, wenn der sprichwörtliche Mist den Fan trifft, wann immer du in ihrer Gegenwart bist. Ihr Ehepartner kann Ihre Gefühle nicht beanstanden, seien Sie also klar und nachdenklich, wenn Sie sie ausdrücken. Dies macht Ihren Ehepartner darauf aufmerksam, dass Sie das Verhalten Ihres S-I-L als das erkannt haben, was es ist, und dass Sie sich dafür entschieden haben, es nicht länger zu akzeptieren, am empfangenden Ende zu sein.
Zum Beispiel: “Georgia, wenn Ihre Schwester viel darüber spricht, wie schwer es ist, die Privatschule ihrer Kinder zu finanzieren, fühle ich mich klaustrophobisch, weil sie nicht weiß, wann sie aufhören soll, darüber zu diskutieren. Angesichts der Tatsache, dass wir uns unsere Hypothek kaum leisten können, fühle ich mich ein bisschen verzweifelt über diese Art von Gesprächen die ganze Nacht. Ich möchte von jetzt an aufhören, mich in diese Position zu versetzen, indem ich einfach ihr Problem anerkenne, aber nicht zulasse, dass sie die ganze Nacht darüber redet, und ich möchte, dass Sie mir dabei helfen Wenn Sie andere Themen finden, über die Sie sprechen möchten, ist das nicht mit Geld verbunden.

Bitten Sie Ihren Ehepartner, sorgfältig darüber nachzudenken, wie er Informationen über familiäre Probleme weitergibt.

Bitten Sie Ihren Ehepartner, sorgfältig darüber nachzudenken, wie er Informationen über familiäre Probleme weitergibt.

Sagen Sie Ihrem Ehepartner, dass Sie gerne hören, wie es Ihrer Schwägerin geht, aber dass Sie es nicht zu schätzen wissen, von dem damit oft verbundenen verschönerten Drama zu hören. Helfen Sie Ihrem Ehepartner zu erkennen, was Sie für “Drama” halten, und lernen Sie mit der Zeit, auf weniger dramatische und emotional gesunde Weise über Familienangelegenheiten zu sprechen.


Erinnern Sie Ihren Ehepartner sanft daran, wann immer Sie das Gefühl haben, dass sich das Drama Ihrer S-I-L in Ihrem Haus wiederholt. Sie könnten sogar ein spezielles Signal haben, anstatt es jedes Mal buchstabieren zu müssen.
Setzen Sie ein Verbot von Klatsch zu Hause (oder überall). Erinnern Sie sich, wann immer es in die Nähe von Klatsch und Tratsch kommt und schalten Sie es aus. Es spielt keine Rolle, ob Sie das Gefühl haben, über etwas getratscht zu werden. Sie sind die größere Person, die sich nicht auf dasselbe Verhalten einlässt.

Vermeiden Sie es, zu antworten, was eine Antwort nicht wert ist.

Vermeiden Sie es, zu antworten, was eine Antwort nicht wert ist.

Antworten Sie nicht auf Textnachrichten, die keinen direkten Bezug zu einem Familientreffen, positiven Nachrichten oder etwas völlig Normalem haben. Wenn Sie Texte erhalten, die ihre Empörung über Dinge, die mit ihr geschehen sind, ihre Verärgerung über etwas, das Sie anscheinend getan haben, oder um Ihnen Klatsch über Familie oder Freunde zukommen zu lassen, lassen Sie ihn gleiten und lassen Sie sie sich wundern.
Wenn Sie wütend sind und sofort eine Retorte, einen Verweis oder eine Rechtfertigung zurückschicken möchten, tun Sie dies nicht. Behandle deinen Ärger oder deine Verärgerung als ein Warnsignal, um in dieser Angelegenheit zu schlafen. Wütende SMS oder Nachrichten können nur auf beiden Seiten in größerer Angst enden.

Reduzieren Sie die Anzahl der Social-Media-Netzwerke mit Ihrer Schwägerin auf ein Minimum, wenn sie Sie auf die Palme bringt.

Reduzieren Sie die Anzahl der Social-Media-Netzwerke mit Ihrer Schwägerin auf ein Minimum, wenn sie Sie auf die Palme bringt.

Wenn Ihre S-I-L wirklich ein Schmerz und ein bisschen wie eine Drama-Königin ist, ist es möglich, dass ihre sozialen Netzwerke ihre Aufmerksamkeit widerspiegeln. Sie können allzu leicht in ein Netz von Wut und Dramatik hineingezogen werden, wenn Sie ihre Facebook-Updates oder ihre neuesten Tweets sehen.


Wenn sie dich befreundet, kannst du eines von mehreren Dingen tun.

Erstens, ignorieren Sie einfach die Anfrage. Wenn sie Sie danach fragt, sagen Sie ihr, dass Sie Social Media nicht oft (oder gar nicht) zum Austauschen wichtiger Dinge verwenden. oder
Zwei, antworte ihr mit einem “Danke, aber nein danke, ich akzeptiere im Moment keine neuen Anfragen wegen Geschäftigkeit / Privatsphäre / Überlastung, etc.” Sie könnten auch so etwas wie “Außerdem sehen wir uns oft und ich bevorzuge es, von Angesicht zu Angesicht zu reden” hinzufügen. oder
Drittens, schalten Sie alle Ihre Einstellungen auf privat, damit sie nicht sieht, mit wem Sie befreundet sind. Sagen Sie entweder nichts oder sagen Sie ihr, dass Sie Social Media nicht mehr nutzen oder dass Sie nur einen engen Kreis von Anhängern haben und diese Zahl im Moment nicht erweitern möchten. Wenn Sie sagen, dass Sie keine Anfrage erhalten haben, wird sie diese nur erneut senden, aber es könnte genug Zeit geben, um sie von der ganzen Idee abzuhalten, wenn Sie anbieten, “hineinzuschauen”, aber das “hineinzuschauen” sich hinziehen lassen und sich weigern, die Angelegenheit erneut zur Sprache zu bringen); oder
Viertens, biete ihr eine neutralere Alternative an. Biete deiner Freundin auf Pinterest an und konzentriere dich ausschließlich auf ein gemeinsames Bastel- oder Kochbrett. Natürlich nichts Rassiges oder Gemeines.

Versuchen Sie zu vermeiden, die Terminologie von “Freunden” zu verwenden, wenn Sie sich weigern, ihre Anfrage anzunehmen. Leider hat die Verwendung dieses Begriffs durch Social-Media-Sites dazu geführt, dass viele Leute ihn für bare Münze hielten. Viele Menschen sind einfach Anhänger oder Fans, keine Freunde. Sie könnte sich entwertet fühlen, wenn Sie den Vorschlag machen, dass sie als “Freundin” abgelehnt wird.
Wenn sie bereits Anhänger einer oder mehrerer Ihrer Netzwerksites ist, können Sie sie blockieren und Ihre Seiten auf einigen Sites als privat kennzeichnen. Höchstwahrscheinlich müssen Sie erklären, was passiert ist (mit einer guten Entschuldigung); Wenn sie eine Drama-Königin ist, wird sie nicht nur bemerken, sondern auch beleidigen.

Pass auf dich auf, wenn du Soldat bist und versuchst, online und / oder über das Telefon ihre Freundin zu sein.

Pass auf dich auf, wenn du Soldat bist und versuchst, online und / oder über das Telefon ihre Freundin zu sein.

Wenn sie missbräuchlich handelt, wird empfohlen, dass Sie Aufzeichnungen führen, um Ihren Ehepartner und andere Familienmitglieder bei Bedarf zu zeigen. Speichern Sie Nachrichten, E-Mails, Voicemails usw. Einige Drama-Königinnen “greifen” gerne an, wenn niemand etwas sehen kann. Hier geht es nicht darum, absichtlich nach Schmutz zu suchen, sondern darum, sich zu schützen, wenn etwas außer Kontrolle geraten sollte. Dies ist jedoch wirklich der letzte Ausweg – wenn Sie sich in öffentlichen Situationen rund um Ihre S-I-L geschickt verhalten, wird jeder wirklich wissen, wer sich benimmt und wer den Topf umrührt.

Machen Sie mit Ihrem gemeinsamen Leben weiter.

Machen Sie mit Ihrem gemeinsamen Leben weiter.

Sie haben Ihren Ehepartner geheiratet, nicht Ihre Familie. Während seine oder ihre Familienmitglieder Teil des Pakets sind, sind sie kein Teil Ihrer Intimität und sie teilen nicht dieselbe Reise mit Ihnen beiden. Wenn Sie deutlich machen, dass Sie nicht von Eifersucht, Unterstellungen, Gerüchten oder Klatsch geplagt werden, wird Ihrer S-I-L bald klar, dass ihre Widerhaken, Haltung und Gemeinheit Sie nicht mehr so ​​stechen wie früher. Schließlich ist es für sie nicht mehr rentabel oder erfreulich, sich weiter darum zu kümmern, und höchstwahrscheinlich wird sie widerwillig nach jemand anderem suchen, um sich zu verspotten und Ärger zu machen.

Verbringen Sie weniger Zeit mit Ihrem S-I-L. Auf welche Weise versetzen Sie sich in ihren Weg? Während es sich anfühlt, als müsste man sich mit ihr abfinden, kann man Wege finden, um die Zeit, die man zusammen verbringt, zu verkürzen. Bitten Sie zum Beispiel andere Familienmitglieder, Sie zu anderen Zeiten zu treffen, als wenn sie in der Nähe ist, meistens nicht. Tun Sie dies nicht immer, sonst hat sie einen legitimen Grund, sich zu beschweren, aber die Zeit, die Sie mit anderen Familienmitgliedern verbracht haben, sollte nicht immer ihre Anwesenheit beinhalten. Wenn Sie weit weg wohnen und einmal im Jahr zu Besuch sein müssen, übernachten Sie in Ihrer eigenen Unterkunft, um sich eine Pause zu gönnen.
Machen Sie Spaziergänge, gehen Sie nach draußen und lassen Sie sich bei langwierigen Familienveranstaltungen, die auf Knopfdruck stattfinden, nicht entgehen. Familien kennen die Druckpunkte besser als jeder andere und einige drücken sie leider gern. Bei solchen Ereignissen hat Ihre S-I-L wahrscheinlich Allianzen, mit denen sie sich noch effektiver auseinandersetzen kann. Je weniger Zeit sie in der Nähe von Cliquen verbringt, die zu Beschwerden neigen, desto besser.

Hören Sie wirklich zu.

Hören Sie wirklich zu.

Wenn Sie in der Nähe Ihres S-I-L sind, versuchen Sie, aktiv zuzuhören und zu bestätigen, anstatt Ihren Nebel der Selbstverteidigung die Kontrolle übernehmen zu lassen. Wenn sie auf ihren klagenden Berg steigt, anstatt zu versuchen, sie mit “Wenn du denkst, dass das schlecht ist, solltest du in meinen Schuhen leben” zu stürzen, konzentriere dich tatsächlich auf sie und versuche zu erkennen, was ihre Halse wirklich antreibt und jammert und Klatsch. Wenn Sie sich nicht um Sie kümmern, werden Sie möglicherweise wirklich überrascht sein, was Sie aufdecken. Um auf sie zu antworten, bestätigen Sie ihren Schmerz mit neutralen Kommentaren wie: “Es tut mir leid, dass Sie das durchmachen mussten, um eine Stromrechnung zu bezahlen. Es Es muss schwer sein, dass vier Kinder jeden Monat durch die Macht kauen. ” Biete keine Ratschläge an, biete nicht an, wie du damit umgehen würdest, und biete niemals an, zu zahlen oder den Weg zu ebnen, um zu sehen, wie ihr Problem gelöst wird. Sie besitzt es, Sie erkennen es einfach an.

Sei mitfühlend.

Sei mitfühlend.

Wenn Ihre S-I-L mehr als einmal Schmerzen bereitet hat und sogar Dinge unternommen hat, um Sie zu zeigen oder nach unten zu ziehen, besteht die Möglichkeit, dass sie es erneut versucht, auch wenn Sie nicht beißen. Aber wenn Sie dazu bereit sind und wissen, woher sie kommt (Unsicherheit, Einsamkeit, Gefühl, ausgelassen zu sein, die Kontrolle zu haben usw.), können Sie mitfühlend mit ihren Handlungen umgehen und sich von ihr lösen von ihrem Drama. Wenn Sie ihre Ladung nicht tragen, wird sie gezwungen sein, dies für sich selbst zu tun und wird aufhören, Sie als lebensfähiges Ziel zu sehen.


Categories:   Family Life

Comments