Wie mache ich ein Baby-Wickel-Trägersystem aus T-Shirts

Wenn Sie Ihr Baby tragen, klingt das nach einer seltsamen Sache, aber es ist eine sanfte und liebevolle Art, Ihr Baby in Ihrer Nähe zu halten und Ihnen trotzdem die Hände frei zu lassen. Es gibt viele Trage-, Tragetücher und Wickeltücher auf dem Markt, aber einige von ihnen sind schlecht konstruiert und können Ihrem Baby schwerwiegende körperliche Schäden zufügen, insbesondere Hüftdysplasie. Einige davon sind für den Erwachsenen, der sie trägt, weniger angenehm. Die meisten dieser Träger sind auch sehr teuer. Glücklicherweise können Sie aus ein paar einfachen T-Shirts Ihre eigene Babytrage ohne Nähzeug herstellen, mit nur wenigen Minuten Handarbeit und ohne „Bastelarbeit“.

Wähle die richtigen T-Shirts.


Wähle die richtigen T-Shirts.

Was Sie als Träger auswählen, sollte vom persönlichen Geschmack abhängen und davon, was Sie zur Verfügung haben. Offensichtlich ist ein sehr altes T-Shirt vielleicht etwas zu lang, um sicher zu sein, aber eines, das ein paar Mal getragen wurde, sollte dennoch vollkommen in Ordnung sein.
//

Baumwoll-T-Shirts sind eine gute Wahl, da sie auf der Haut des Babys weich sind und dazu neigen, atmungsaktiver zu sein. Achten Sie auf die Haut Ihres Babys, besonders wenn es sehr empfindlich ist.
Vermeiden Sie es, wenn möglich, die Säume der T-Shirts zu verwenden. Wenn Sie neue Tees kaufen, sollten Sie sie unbedingt zuerst waschen, besonders wenn sie dunkel oder hell gefärbt sind, da der Farbstoff übertragen werden kann.

Nimm dein Garn heraus.



Nimm dein Garn heraus.

Das Garn, das Sie verwenden, sollte stark genug sein, um die Schlaufen sicher zusammenzuhalten, und das Gewicht des Babys tragen. Ein Garn, das sich nicht dehnt oder pillen kann, ist wichtig für zusätzliche Sicherheit.
//

Sie haben hier die Möglichkeit, andere Materialien wie z. B. Bindfäden zu verwenden, bedecken Sie sie jedoch mit etwas, um Kratzer oder Hautirritationen zu vermeiden.
Sie können einen zusätzlichen Rest der weggeworfenen T-Shirt-Teile verwenden, um eine Abdeckung herzustellen, indem Sie einfach ein Stück abschneiden, es zur Hälfte falten, so dass die rohen Kanten nicht sichtbar sind, und es dann um das Garn oder die Schnur herumbinden. Dies kann auch aus rein ästhetischen Gründen erfolgen.

Sammeln Sie Ihre Vorräte.

Sammeln Sie Ihre Vorräte.

Alles, was Sie für dieses Projekt benötigen, sind: drei T-Shirts, ein Stück Garn und eine Schere. Die T-Shirts sollten vorgewaschen werden, wenn sie neu sind und in Ihrer normalen Größe oder vielleicht eine Nummer größer sein müssen.
//

Denken Sie nicht, dass Sie den Träger zu groß machen müssen, da sich das Material leicht entspannt und der Träger dadurch zu groß wird.



Schneiden Sie alle drei T-Shirts von Achsel zu Achsel direkt hinüber.

Schneiden Sie alle drei T-Shirts von Achsel zu Achsel direkt hinüber.

Dadurch erhalten Sie drei Gewebeschläuche. Speichern Sie die oberen Teile für andere Projekte, wenn Sie dazu geneigt sind.
//

Nehmen Sie zwei der Röhrchen und binden Sie sie an einem Ort zusammen.

Nehmen Sie zwei der Röhrchen und binden Sie sie an einem Ort zusammen.

Wenn Sie über Ihrem Arbeitsbereich stehen, sollten Sie zwei ovale (oder kreisförmige) Formen sehr nahe beieinander betrachten.
//

Dies ist der Schritt, an dem der Faden hereinkommt. Sammeln Sie den Faden um beide Hülsen, gehen Sie nach oben und durch die Mitte, so dass die beiden Formen, wenn sie gebunden werden, wie eine Acht aussehen.
Binden Sie den Faden mehrmals so zusammen, dass er sehr sicher ist, und schneiden Sie dann den Überschuss ab.


Legen Sie den dritten Gewebeschlauch flach aus.

Legen Sie den dritten Gewebeschlauch flach aus.

Mit der Schere von oben, linke Ecke und dann diagonal zur rechten unteren Ecke, jedoch nur durch den oberen Teil der Röhre. Was Sie dabei enden werden, ist ein breites Stück mit zwei schmalen Klappen vorne.
//

Das mag auf den ersten Blick verwirrend klingen, ist aber eigentlich ganz einfach. Wenn der Schlauch flach liegt, haben Sie einen oberen und einen unteren Teil.
Der untere Teil ist der Teil, der auf der Oberfläche liegt, von der aus Sie arbeiten. Schneiden Sie den oberen Teil nur diagonal von oben nach unten ab.

Nehmen Sie die gebundenen Schlaufen und legen Sie beide über Ihren Kopf.

Nehmen Sie die gebundenen Schlaufen und legen Sie beide über Ihren Kopf.

Lass sie bis zu deiner Taille fallen. Der angebundene Abschnitt sollte ein X bilden, und dieser Teil befindet sich auf dem Rücken, um das Gewicht zu verteilen und den Träger stabiler und komfortabler zu machen.
//


Nehmen Sie eine Schleife und legen Sie sie über Ihren Arm und bis zu Ihrer Schulter. Wiederholen Sie dann die andere Schleife auf der anderen Seite.

Nehmen Sie eine Schleife und legen Sie sie über Ihren Arm und bis zu Ihrer Schulter. Wiederholen Sie dann die andere Schleife auf der anderen Seite.

//

Dies ist einer der Gründe, warum die Verwendung von T-Shirts mit unterschiedlichen Farben vorgeschlagen wird. Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie beispielsweise die blaue Schleife an der linken Schulter und die rote an der rechten Schulter haben.

Legen Sie Ihr Baby in die Babytrage.

Legen Sie Ihr Baby in die Babytrage.

Nehmen Sie das Baby, schieben Sie es über Ihre Brust und legen Sie ein Bein in jede Schleife. Stellen Sie sicher, dass sich beide Beine nicht in derselben Schleife befinden. Sobald seine Beine an der richtigen Stelle sind, sollten Sie das Material ausbreiten, um ihm Halt zu geben und schmerzhaftes Bündeln zu verhindern.
//

Positionieren Sie Ihr Baby richtig.

Positionieren Sie Ihr Baby richtig.

Obwohl die Babytrage eine gute Möglichkeit ist, Ihr Baby zu tragen, müssen Sie sich vergewissern, dass Sie es richtig positioniert haben. Bis er etwa sechs Monate alt ist, soll das Baby nach innen und nicht nach außen schauen, um Probleme mit der Hüfte zu vermeiden. Befolgen Sie diese Positionierungstipps:
//

Das Baby sollte „sitzen“, seine Knie kommen knapp über seinen Po und sind bequem gebeugt.
Sie können feststellen, ob sich das Baby in der richtigen Position auf Ihrer Brust befindet, wenn Sie seinen Kopf ohne Anstrengung beugen und küssen können.
Die Knie des Babys sollten weit auseinander sein und nicht nach innen gedrückt werden. Ein guter Träger hält die Hüften und Knie gespreizt und stützt die Oberschenkel.

Verwenden Sie das dritte T-Shirt, um den Boden Ihres Babys zu sichern.

Verwenden Sie das dritte T-Shirt, um den Boden Ihres Babys zu sichern.

Nehmen Sie das dritte T-Shirt-Stück und wickeln Sie den breitesten Teil (die Rückseite des Schlauchs) um den unteren und den unteren Rücken des Babys. Wickeln Sie die beiden Laschen um Ihre eigene Taille und binden Sie sie fest, um das Baby zu stützen.
//

Dies bietet auch eine zusätzliche Unterstützung für den eigenen unteren Rücken und sollte den Tragekomfort wesentlich komfortabler machen.
Das Material wieder ausbreiten, um ein Bündeln zu vermeiden. Jetzt können Sie mit Ihrer einfachen Babytrage beginnen.


Categories:   Family Life

Comments