So speichern Sie eine Ehe nach Untreue

Statistiken haben gezeigt, dass über 50% aller verheirateten Paare den Schmerz einer Affäre haben werden. Allerdings muss nicht jede Untreue in einer Ehe zu einer Scheidung führen. Die Rettung der Ehe führt häufig dazu, dass die Beziehung zwischen den Ehepartnern viel stärker wird als zuvor. Zu lernen, wie eine Ehe nach Untreue gerettet werden kann, wird schwierig sein und erfordert Opfer und Kompromisse von beiden Ehepartnern.

Seien Sie für Ihre Handlungen verantwortlich.


Seien Sie für Ihre Handlungen verantwortlich.

Wenn Sie die untreue Partei waren, ist es wichtig, dass Sie die Verantwortung für Ihre Handlungen übernehmen und die Affäre beenden. Sie sollten die Kommunikation mit der Person, mit der Sie untreu waren, beenden und zukünftige Interaktionen mit ihnen verhindern. Wenn Ihr Ehepartner nicht untreu war, sollten Sie bestätigen, dass er die Angelegenheit beendet hat, und beabsichtigen, jeglichen Kontakt mit ihnen zu vermeiden, mit dem sie untreu waren.

Vermeiden Sie es, sich sofort zu entscheiden, wenn Sie beide in der Ehe bleiben. Anstatt diese große Entscheidung im Voraus zu treffen, vereinbaren Sie die Zusammenarbeit, um zu versuchen, Ihre Fragen zu klären. Dies wird Sie weniger unter Druck setzen, wenn Sie an Ihrer Beziehung arbeiten, und es Ihnen beiden ermöglichen, Ihr Bestes zu geben, um die Angelegenheit zu überwinden.

Drücken Sie die verletzten Gefühle ehrlich und offen aus.



Drücken Sie die verletzten Gefühle ehrlich und offen aus.

Scheuen Sie sich nicht, Ihre verletzten Gefühle gegenüber Ihrem Ehepartner auszudrücken, und seien Sie bereit, auf die verletzten Gefühle zu hören, die Ihr Ehepartner ausdrückt. Oft kann es hilfreich sein, die Angelegenheit zu bearbeiten, wenn Sie die Untreue anerkennen und erklären, wie Sie und Ihre Ehe verletzt wurden. Wenn Ihr Ehepartner derjenige ist, der die Affäre hatte, sollte er bereit sein, auf Ihre Gefühle zu hören, sich zu entschuldigen und Ihre verletzten Gefühle zu bestätigen. Wenn Sie Ihre Gefühle ausdrücken, können Sie allmählich den Schmerz und den Schmerz, den Sie verspüren, unterstützen und beginnen, an der Affäre vorbeizukommen.

Wenn Sie die Angelegenheit zum ersten Mal entdecken oder wenn Ihr Ehepartner Sie mit der Angelegenheit konfrontiert, ist es wichtig, dass Sie keine vorsichtigen Entscheidungen treffen. Sie werden wahrscheinlich sehr aufgeregt und verletzt sein. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Emotionen Ihre Reaktion bestimmen. Versuchen Sie, die Angelegenheit offen mit Ihrem Partner zu besprechen, und konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Gefühle auszudrücken, anstatt sich gegenseitig anzuschreien oder anzuschreien.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn nötig.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn nötig.

Es kann intensiv sein, wenn Sie eine Affäre entdecken oder Ihrem Partner eine Affäre eingestehen. Sie können aus Wut handeln oder unter Schock stehen. Nehmen Sie sich etwas Zeit von Ihrem Partner, um über die Angelegenheit nachzudenken und Ihre Gefühle zu verarbeiten. Scheuen Sie sich nicht, sich gegenseitig Raum zu geben, wenn Sie glauben, es würde Ihnen helfen, die Untreue zu überwinden.

Wenden Sie sich an Familie und Freunde.



Wenden Sie sich an Familie und Freunde.

Suchen Sie nach objektiver, nicht wertender Unterstützung von Freunden, Angehörigen oder einem spirituellen Führer. Wenn Sie bereits einen Therapeuten haben, möchten Sie möglicherweise eine professionelle Anleitung erhalten. Oft hilft es, jemanden zu haben, der Ihnen zuhört, wenn Sie Ihre Emotionen verarbeiten und Sie verbal oder still unterstützen, wenn Sie sich mit diesem intensiven Ereignis befassen.

Sie können sich auch auf Ihre Familie und Freunde verlassen, während Sie die Untreue weiter verarbeiten und durcharbeiten. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Ihre Ehe zu retten und Ihre Probleme mit Ihrem Ehepartner durchzuarbeiten, kann es hilfreich sein, dass Sie sich an ein Unterstützungsnetzwerk wenden. Es kann hilfreich sein, an den Wochenenden eine Zeit einzuplanen, die Sie mit Ihrer Familie und Freunden verbringen können, während Sie die Probleme mit Ihrem Ehepartner durcharbeiten.

Berücksichtigen Sie die möglichen Gründe für die Angelegenheit.

Berücksichtigen Sie die möglichen Gründe für die Angelegenheit.

Denken Sie daran, dass Untreue aus einer Reihe von Gründen auftreten kann, und dieser Grund kann für Ihre Beziehung zu Ihrem Ehepartner einzigartig sein. Um zu helfen, Ihre Ehe zusammen zu halten, nachdem Ihr Ehepartner Ihre Affäre entdeckt hat oder Sie Ihre Affäre eingestehen, ist es wichtig, bereit zu sein, transparent und ehrlich zu sein. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Partner eine Affäre hat, überlegen Sie, warum er oder sie betrogen hat. Fragen Sie Ihren Ehepartner, ob er weiß, aus welchen Gründen er die Affäre hatte, und ob bestimmte Faktoren eine Rolle spielen, die möglicherweise zur Affäre geführt haben. Es gibt viele Faktoren, die zur Untreue beitragen können, von denen einige nichts mit Sex zu tun haben. Mögliche Faktoren sind:

Sexuelle Anziehungskraft auf einen anderen Menschen als Sie und die Entscheidung, auf dieses Gefühl zu reagieren, anstatt es zu unterdrücken.
Eine starke emotionale Verbindung zu jemandem spüren.
Eheprobleme einer anderen Person als Ihnen anvertrauen.
Unrealistische Phantasien über jemanden entwickeln und von diesen Phantasien geblendet werden.


Bewerten Sie Ihre Bindung zu Ihrem Ehepartner.

Bewerten Sie Ihre Bindung zu Ihrem Ehepartner.

Sobald Sie den ersten emotionalen Schock überwunden haben, als Sie die Affäre entdeckt haben, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um über Ihre allgemeine Bindung zu Ihrem Ehepartner nachzudenken. Überlegen Sie, wie sich Ihre Werte ausrichten und ob Sie immer noch Gemeinsamkeiten über die Zukunft finden können. Es ist wichtig, dass Sie beide gemeinsame Ziele haben.

Sind Sie beide auf derselben Seite in Bezug auf Familie, Finanzen und Zukunft?
Macht dich dein Partner glücklich?
Wollen Sie immer noch, dass die Beziehung funktioniert? Wenn ja, sehen Sie eine Zukunft für Sie beide?
Sind Sie immer noch sexuell von Ihrem Partner angezogen?
Setzen und erreichen Sie gemeinsam Ziele?
Verbringen Sie beide gerne Zeit miteinander?

Besprechen Sie, wie Sie beide transparenter miteinander umgehen können.

Besprechen Sie, wie Sie beide transparenter miteinander umgehen können.

Jedes Paar wird die Transparenz in seiner Beziehung anders angehen. Zum Beispiel können sich einige Paare entscheiden, ihre telefonischen Nachrichten zu teilen und offen darüber zu sein, wo sie sich aufhalten und mit wem sie ausgehen. Andere Paare entscheiden sich möglicherweise für ausführliche Gespräche über den Tag am Esstisch und teilen ihre Erfahrungen auf diese Weise.


Die Idee ist, zu verhindern, dass Geheimhaltung und Lügen Ihre Beziehung untergraben, während Sie beide in Ihrer Ehe vorankommen. Täglich ehrlich und offen zu sein, kann dazu beitragen, das Vertrauen zwischen Ihnen wieder aufzubauen und möglicherweise zu einer stärkeren Ehe führen als die, die Sie vor der Affäre geteilt haben.

Arbeit für die Vergebung.

Arbeit für die Vergebung.

Das Vergeben Ihres Ehepartners bedeutet nicht, dass Sie die Angelegenheit vergessen oder missachten müssen. Erlauben Sie sich stattdessen, eines Tages offen für die Idee zu sein, Ihrem Ehepartner die Angelegenheit zu vergeben.

Es kann Jahre dauern, bis Sie Ihrem Partner wirklich vergeben können, aber es ist wichtig, dass Sie sich dieser Möglichkeit nicht verschließen. Ihr Ehepartner wird sich um Ihre Vergebung bemühen müssen, indem Sie mit Ihnen zusammenarbeiten, um das Vertrauen zwischen Ihnen wieder aufzubauen und die Ehe nach der Affäre tragfähig zu machen. Dies kann durch Handlungen geschehen, wie Offenheit und Transparenz mit Ihnen und Teilnahme an der Eheberatung. Oder Sie brauchen Zeit, um Ihre Gefühle für Ihren Ehepartner neu zu entfalten und ihm oder ihr zu vergeben, sobald Sie die Angelegenheit beendet haben.

Gehen Sie zusammen zu einem Eheberater.

Gehen Sie zusammen zu einem Eheberater.

Sie sollten sich beide an einen lizenzierten Therapeuten wenden, der in der Familientherapie ausgebildet ist und Ihnen helfen kann, durch die Untreue zu arbeiten. Ein guter Eheberater kann Ihnen dabei helfen, die Angelegenheit in die richtige Perspektive zu rücken, alle Faktoren zu identifizieren, die möglicherweise zu der Affäre beigetragen haben, und Ihnen beibringen, wie Sie Ihre Beziehung wiederherstellen können.

Ihr Eheberater kann Ihnen auch Lesematerial zur Verfügung stellen, um gemeinsam zu Hause zu studieren und zu diskutieren, während Sie beide daran arbeiten, Ihre Ehe zu retten. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Ehepartner zeigen, dass Sie bereit sind zu versuchen, die Ehe zum Laufen zu bringen, indem Sie wöchentliche Beratungssitzungen durchführen und jegliches Material lesen, das Ihnen vom Berater gegeben wurde.

Bei Bedarf einen Therapeuten auf eigene Faust aufsuchen.

Bei Bedarf einen Therapeuten auf eigene Faust aufsuchen.

Sie haben vielleicht das Gefühl, Sie würden gerne alleine zu einem Therapeuten gehen, um an Ihren Problemen zu arbeiten, insbesondere wenn Sie der Ehepartner sind, der die Affäre hatte. Obwohl die Beratung durch Paare sehr hilfreich für Sie und Ihren Ehepartner ist, kann der alleinige Besuch eines Therapeuten Ihrem Ehepartner zeigen, dass Sie bereit sind, sich auch auf Ihre eigenen Probleme zu konzentrieren, so dass sie nicht den Fortschritt behindern, den Sie bei der Beratung von Paaren erzielen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einige Ihrer persönlichen Probleme die Angelegenheit verursacht haben oder Gefühle für eine andere Person als Ihren Ehepartner entwickeln, sollten Sie vielleicht selbst einen Therapeuten aufsuchen. Durch das Durcharbeiten Ihrer Probleme können Sie Ihren Ehepartner bei der Zusammenarbeit in Ihrer Ehe besser unterstützen.

Tritt einer Unterstützungsgruppe für Paare bei.

Tritt einer Unterstützungsgruppe für Paare bei.

Suchen Sie in Ihrer Nähe nach einer Unterstützungsgruppe für Paare, die sich darauf konzentriert, eine Ehe nach Untreue zu retten. Es kann nützlich sein, Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen, die auch dieselben Probleme und Probleme wie Sie haben.

Die Unterstützungsgruppe wird normalerweise von einem zertifizierten Eheberater geleitet, der die Unterstützungsgruppe moderiert und dabei hilft, die Diskussion zwischen Ihnen, Ihrem Ehepartner und anderen Paaren zu erleichtern.


Categories:   Family Life

Comments