So schaffen Sie die Einheit der Familie

In der heutigen hektischen Welt tun sich viele Familien so schwer, einander so zu sehen wie in früheren Generationen. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich unser Bedürfnis nach Familie und Einheit verringert hat. Wir sind alle noch Menschen, und die meisten von uns sehnen sich nach einer einheitlichen Familie, um sich zu identifizieren, sich zu erinnern und Zeit damit zu verbringen. Diese Einheit kommt jedoch nicht immer leicht. Sie müssen miteinander kommunizieren, einander helfen und Zeit miteinander verbringen, um die Bindungen und das Vertrauen aufzubauen, die vorhanden sein müssen, um die Einheit der Familie zu gewährleisten.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/5/57/Create-Family-Unity-Step-1-Version-2.jpg/aid5045284-v4-728px-Create-Family-Unity-Step-1-Version-2.jpg' alt=' effektive Kommunikationsfähigkeiten einsetzen .’ width=’900′ height=’599′ />


effektive Kommunikationsfähigkeiten einsetzen .

Jedes Familienmitglied sollte sich wichtig und wertgeschätzt fühlen. Das schließt dich ein. Damit Ihre Familienangehörigen Ihre Bedürfnisse hören können, müssen Sie sie ausdrücken. Seien Sie höflich, aber ehrlich mit Ihrer Familie während der Gespräche.

Wenn Ihre Familie zum Beispiel in der Regel am Mittwochabend einen Film gemeinsam sehen möchte und Sie es an diesem Abend nicht tun können, könnten Sie sagen: “Ich weiß, wir sagten, Mittwochabend wäre ein Filmabend, aber ich bin so gestresst über diesen Test morgen. Können wir diese Woche in eine andere Nacht verschieben? “

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/4/4c/Create-Family-Unity-Step-2-Version-2.jpg/aid5045284-v4-728px-Create-Family-Unity-Step-2-Version-2.jpg' alt=' Hören Sie aufmerksam zu .’ width=’900′ height=’599′ />



Hören Sie aufmerksam zu .

So wie Sie möchten, dass Ihre Familienmitglieder Sie hören, ist es wichtig, dass Sie ihre Bedenken hören. Ihre Familienmitglieder fühlen sich geliebt und vereint mit der Familie, wenn ihre Sichtweise gehört und respektiert wird. Vermeiden Sie es, über Ihre Familienmitglieder zu reden, und hören Sie stattdessen zu, was sie sagen.

Schenken Sie Ihren Familienmitgliedern Ihre volle Aufmerksamkeit, wenn sie sprechen, indem Sie alle Ablenkungen (Mobiltelefon, Computer usw.) weglegen und ihnen in die Augen sehen.
Stellen Sie Fragen, um zu zeigen, dass Sie interessiert sind, z. B. „Was ist als nächstes passiert?“, „Wie fühlen Sie sich dazu?“ Und „Was planen Sie, etwas dagegen zu unternehmen?“
Zeigen Sie, dass Sie aufpassen, indem Sie nicken und neutrale Aussagen treffen, wie z. B. „Ja“, „Äh-huh“ und „Ich verstehe“.

Zeigen Sie gegenseitige Wertschätzung.

Zeigen Sie gegenseitige Wertschätzung.

Familie für selbstverständlich zu nehmen, ist leicht gemacht. Die meisten von ihnen waren die meisten (oder sogar alle) Ihres Lebens in der Nähe. Machen Sie es sich zur Aufgabe, jedem Familienmitglied zu sagen, dass Sie dankbar dafür sind und es Ihnen Spaß macht, eine Familie zu sein.

Traditionen wie das Erntedankfest am Tisch und das Sagen, wofür jede Person dankbar ist, ist ein guter Weg, diese Wertschätzung zu zeigen.



Stimmen Sie zu, nicht zuzustimmen.

Stimmen Sie zu, nicht zuzustimmen.

Alle Familienmitglieder werden sich nicht in allen Fragen einig. Als Familie müssen Sie flexibel sein und den Standpunkt jeder Person akzeptieren. Vermeiden Sie Streitereien oder Streitereien über unbedeutende Dinge, z. B. wer den Müll rausbringen soll. Bemühen Sie sich stattdessen bewusst, Verantwortlichkeiten und Privilegien fair aufzuteilen (fair bedeutet nicht notwendigerweise gleich).

Wenn ein Konflikt entsteht, verwenden Sie gute Kommunikationsfähigkeiten und Einfühlungsvermögen, um das Problem zu lösen. Anstatt sich gegenseitig anzuschreien, geben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, ohne Unterbrechung zu sprechen. Lassen Sie den Rest der Familie aufmerksam zuhören und versuchen Sie zu verstehen, was die Person sagt.

Entschuldigung geben und akzeptieren.

Entschuldigung geben und akzeptieren.

Wenn Argumente auftreten (und sie werden es tun), sollten Sie auf eine Lösung des Problems hinarbeiten. Sobald das Argument beendet ist, kann es zu Entschuldigungen kommen. Wenn Sie eine Grenze überschritten haben, sollten Sie sich bei den Familienmitgliedern entschuldigen, um die Dinge zu glätten. Der andere wichtige Teil der Entschuldigung ist die Annahme. Immer wenn sich ein Familienmitglied bei Ihnen entschuldigt, nehmen Sie die Entschuldigung an und machen Sie weiter, um die Familie wieder zusammenzuführen.


Denken Sie daran, Kompromisse einzugehen, um Argumente zu vermeiden und sie aufzulösen. Denken Sie auch daran, dass perfekte Einheit in keiner Familie die ganze Zeit existieren wird.

Machen Sie Familienroutinen.

Machen Sie Familienroutinen.

Mithilfe von Routinen kann jedes Familienmitglied wissen, wann und wo bestimmte Ereignisse stattfinden. Tägliche Abläufe wie ein Abendessen um 6:00 Uhr dienen als Berührungspunkte im Laufe des Tages, um die Familie wieder zusammenzubringen. Der Schlüssel zum Einstellen von Routinen besteht darin, sie vorhersehbar zu halten. Wenn Sie müssen, notieren Sie es für jedes Familienmitglied.

Sie können auch längere Laufroutinen erstellen, z. B. wöchentliches Grasmähen oder eine monatliche Fahrt.

Weisen Sie jeder Person Aufgaben zu.


Weisen Sie jeder Person Aufgaben zu.

Für die Einheit einer Familie muss jede Person ihr eigenes Gewicht tragen. Das bedeutet, dass Sie jedem Einzelnen Aufgaben zuweisen müssen, von denen alle anderen erwarten können, dass sie ausgeführt werden. Jedes Mal, wenn die Aufgaben ordnungsgemäß erledigt werden, wird das Vertrauen und der Respekt zwischen den Familienmitgliedern verstärkt. Sie können sich dafür entscheiden, jeder Person eine feste Aufgabe zu widmen oder sie regelmäßig zu drehen, damit sie gleichmäßig verteilt wird.

Bei Kindern und Jugendlichen kann es hilfreich sein, die Hausarbeit zu drehen. Auf diese Weise lernt jeder, zu kochen, Wäsche zu waschen usw. Dies beseitigt das Gefühl der Ungleichmäßigkeit bei der Lohnauszahlung und lehrt alle Kinder, relativ unabhängig zu sein.

Teilen Sie andere Haushaltsaufgaben gleichmäßig.

Teilen Sie andere Haushaltsaufgaben gleichmäßig.

Es werden einige Haushaltszuständigkeiten auftauchen, die nicht in der Jobliste aufgeführt sind. Wenn dies geschieht, sollten sie zwischen Familienmitgliedern aufgeteilt werden, oder andere Familienmitglieder sollten sie rotieren lassen. Dies zeigt die Art der Zusammenarbeit und des Respekts, die für die Einheit der Familie entscheidend sind.

Sobald die Aufgaben erledigt sind, kann die ganze Familie die Vorteile nutzen und die gemeinsame Zeit genießen.

Setzen Sie die Familie an die erste Stelle.

Setzen Sie die Familie an die erste Stelle.

Um ein Gefühl der Einheit der Familie zu haben, muss Ihr Familienmitglied alle lernen, die Familie zu priorisieren. Dies kann bedeuten, in anderen Bereichen Opfer zu bringen, aber die Opfer können zu einer stärkeren Familieneinheit führen. Einige Dinge, die Sie tun können, sind:

Vermeiden, Arbeit vor Familienplänen zu stellen. Kündigen Sie keine Familienausflüge und andere Familienpläne an, wenn Sie dazu beitragen können. Dies kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie eine anspruchsvolle Arbeit haben, aber wenn Sie häufig Ihre Familie kündigen, um zu spät zu arbeiten oder eine zusätzliche Schicht aufzubauen, kann dies das Zusammengehörigkeitsgefühl Ihrer Familie beeinträchtigen.
Machen Sie Ihre Familie darauf aufmerksam, dass sie Ihre Hauptpriorität ist. Ihre Familie weiß möglicherweise nicht, wie viel sie Ihnen wichtig ist. Um sicherzugehen, dass sie es wissen, versuchen Sie es zu erwähnen. Sie könnten zum Beispiel während eines Abendessens ein Gespräch über Werte beginnen und sagen: “Ich denke, das, was ich am meisten schätze, ist meine Familie.”
Begrenzung einzelner Ausflüge. Wenn zu viele Dinge außerhalb Ihres Hauses geschehen, kann dies auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, eine starke Familieneinheit zu bilden. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise wählerischer sein müssen, an welchen außerschulischen Aktivitäten oder Hobbies Sie und Ihre Familienmitglieder beteiligt sind. Anstatt beispielsweise, dass Ihre Kinder drei oder vier verschiedene außerschulische Aktivitäten absolvieren, wählen Sie einfach ein oder zwei aus, die sie wirklich auswählen mögen.

Familientraditionen annehmen

Familientraditionen annehmen

Familientraditionen erzeugen ein Identitätsgefühl für die ganze Familie. Sie geben auch Einzelpersonen etwas, auf das sie sich freuen können. Diese Traditionen sollten positive Erinnerungen wecken und angenehme Zusammenkünfte ermöglichen, die die Familie zusammenbringen.

Ein Beispiel für eine Tradition ist das Kochen eines Osterlachses bei einem Familientreffen.
Sie können auch wöchentliche Traditionen haben, z. B. Taco Tuesday, donnerstags einen Familienspielabend oder samstags morgendliche Spaziergänge.

Machen Sie Familienabenteuer.

Machen Sie Familienabenteuer.

Ein offensichtliches Beispiel für Familienabenteuer ist ein Urlaub. Leider können viele Menschen nur einen Urlaub pro Jahr (oder weniger) machen. Füllen Sie die Lücken zwischen den Ferien mit Familienausflügen aus, auch wenn es sich nur um Tagesausflüge handelt. Sie können auch campen oder wandern, um ein unvergessliches Abenteuer zu schaffen, das Ihre Familie zusammenbringt.

Treffen Sie sich regelmäßig als Familie.

Treffen Sie sich regelmäßig als Familie.

Der wichtigste Weg, um Einheit zu schaffen, ist, wann immer es möglich ist, sich zu versammeln. Wenn Sie sich als Familie versammeln, haben Sie Zeit, um Abenteuer, Traditionen und Gespräche zu führen, die die Familie vereinen. Machen Sie Versammlungen angenehm, indem Sie Argumente vermeiden und gute Gespräche ermöglichen.

Zum Beispiel könnten Sie sich an drei oder vier Nächten in der Woche zum Abendessen niederlassen und mit Ihrer Familie sprechen. Sie können auch einmal pro Woche Brettspiele spielen, z. B. an einem Freitag- oder Samstagabend. Versuchen Sie, etwas zu finden, das zu Ihrer normalen Routine passt und es Ihnen ermöglicht, die Gesellschaft des anderen zu genießen.

Lehne dich an.

Lehne dich an.

Jede Familie erlebt schwere Zeiten. Egal, ob es sich um einen Tod in der Familie, um einen Arbeitsplatzverlust oder um eine andere schwere Zeit handelt, Sie sollten sich wohl auf Ihre Familienmitglieder stützen. Stellen Sie sicher, dass sie sich an Sie anlehnen, wenn sie es brauchen. Dies stärkt die familiären Bindungen und stärkt, dass Sie sich zu jeder Gelegenheit vertrauen können.


Categories:   Family Life

Comments