Wie schreibe ich eine Geschichte über Quotev?

Schreiben ist eine schöne Sache … vor allem wenn Sie Feedback von Ihrem Publikum bekommen können! Quotev ist der perfekte Ort, um eine Geschichte für ein großes Publikum zu schreiben! Fasziniert? Weiter lesen…

Suchen Sie ein Thema.


Suchen Sie ein Thema.

Ihr Thema wird der Star der Geschichte sein, sei es eine Person oder ein Tier. Denken Sie daran, dass die meisten Leser “Mary Sues” oder Charaktere, die in jeder Hinsicht als perfekt erscheinen, nicht mögen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Charaktere Mängel haben, aber stellen Sie sicher, dass auch sie Talente haben.

Finde einen Fandom

Finde einen Fandom

Die meisten Geschichten auf Quotev sind Fanfiction-Werke. Vielleicht möchten Sie ein Fandom finden, das Sie gelesen haben, und das Schreiben für Sie angenehm ist. Wenn Sie nichts über Fandoms wissen, überspringen Sie Fandoms und schreiben Sie mit einem allgemeinen Thema. Es ist besser, ein bisschen anders zu sein, als eine schreckliche Fanfiction über ein Fandom zu machen, von dem Sie nichts wissen.



Wählen Sie eine Einstellung.

Wählen Sie eine Einstellung.

Wenn Sie ein Fandom verwenden, ist es ein wenig offensichtlich, dass dort, wo das Fandom stattfindet, Ihre Geschichte stattfinden wird. Wenn Sie keinen Fandom-Standard verwenden, sollten Sie nach einer Einstellung suchen, die dem von Ihnen erstellten Charakter entspricht.

Wenn Ihr Charakter zum Beispiel schwimmen möchte, verwenden Sie einen Pool als Hintergrund für Ihre Geschichte.

Machen Sie Ihre Nebenfiguren.

Machen Sie Ihre Nebenfiguren.

Keine Geschichte ist ohne Nebenfiguren vollständig! Im Allgemeinen möchten Sie, dass Ihr Charakter ein paar Freunde und einen “Feind” hat. Denken Sie daran, dass sich die Leser genauso für die Nebenfiguren interessieren wie die Hauptfigur. Geben Sie also Ihren Nebenfiguren Geschichten zurück und hinterlassen Sie ein Leben dahinter.



Finden Sie einen Standpunkt, den Sie verwenden möchten.

Finden Sie einen Standpunkt, den Sie verwenden möchten.

Sie möchten versuchen, sich in der gesamten Geschichte an einem Standpunkt zu halten, da dies sonst verwirrend wird. Wählen Sie diejenige aus, in der Sie sich am wohlsten fühlen, und bleiben Sie für die gesamte Geschichte dabei!

Beginne zu tippen.

Beginne zu tippen.

Bevor Sie sich um Korrekturlesen und Bearbeitung sorgen, benötigen Sie ein Stück zum Bearbeiten! Geben Sie alles ein, von dem Sie denken, dass es für Ihr Publikum interessant sein könnte.

Überprüfen Sie zuerst die Rechtschreibung.


Überprüfen Sie zuerst die Rechtschreibung.

Die Verwendung der Rechtschreibprüfung oder ähnliches würde wirklich helfen, da Leser höchstwahrscheinlich nicht alle zwei Wörter eine Geschichte mit falscher Schreibweise lesen.

Überprüfen Sie die Wortwahl.

Überprüfen Sie die Wortwahl.

Stellen Sie sicher, dass ein Wort nicht zu oft wiederholt wird. Übermäßige Wiederholung kann ärgerlich werden und dazu führen, dass der Leser das Interesse verliert. Wenn Sie feststellen, dass Sie ein Wort zu oft verwendet haben, suchen Sie mit einem Thesaurus nach verschiedenen Wörtern mit derselben Bedeutung.

Vergewissern Sie sich, dass Sie bei Bedarf die Groß- und Kleinschreibung aktiviert haben.

Vergewissern Sie sich, dass Sie bei Bedarf die Groß- und Kleinschreibung aktiviert haben.

In einem Satz benötigen Sie nur ein Ausrufezeichen und Sie möchten ALL CAPS nicht verwenden, da dies das Schreien eines anderen Zeichens darstellt.


Fügen Sie am Ende eine Autorennotiz hinzu, falls diese benötigt wird.

Fügen Sie am Ende eine Autorennotiz hinzu, falls diese benötigt wird.

Leser müssen nicht unbedingt die Notizen des Autors lesen und überspringen sie manchmal ganz. Halten Sie sie kurz und süß und beziehen sich auf die Geschichte.

Beispiel für eine akzeptable Autorennotiz – “Danke fürs Lesen! Ich werde vom 7/14 / 14-7 / 21/14 im Urlaub sein, also werde ich wahrscheinlich nicht schreiben. Ich erwarte, dass ich wieder über 23/23 / schreibe.” 14. “

Halten Sie keine Geschichten als Geisel für Bewertungen.

Halten Sie keine Geschichten als Geisel für Bewertungen.

Sagen “Ich werde nicht aktualisieren, bis ich 15 Bewertungen bekomme!” Kann für Leser eine große Abzweigung sein.

Vielen Dank für das Lesen.

Vielen Dank für das Lesen.

Sie wirken höflich und wertschätzend für ein Publikum.

Schreiben Sie eine Beschreibung.

Schreiben Sie eine Beschreibung.

Beschreibungen wie “Read the title” sind in letzter Zeit üblich geworden, aber diese Art von Beschreibung kann eine große Abneigung sein. Sie möchten eine Beschreibung, die kurz, süß und geheimnisvoll ist. Sie möchten nicht, dass die Leute wissen, was am Ende der Geschichte passiert, und auch nicht, dass sie von einer schlechten Beschreibung abgeschaltet werden.

Warten Sie einige Tage und überprüfen Sie die Bewertungen.

Warten Sie einige Tage und überprüfen Sie die Bewertungen.

Wenn Sie eine schlechte Bewertung sehen, ist es wahrscheinlich nur ein Troll. Alles in allem, wenn es so aussieht, als wollten Sie, dass Sie fortfahren, fahren Sie fort! Wenn sie es nicht mögen, fügen Sie eine Wendung hinzu oder beginnen Sie eine neue Serie.

Schreiben Sie an die Stelle, an der Sie aufgehört haben, und wiederholen Sie die obigen Schritte.

Schreiben Sie an die Stelle, an der Sie aufgehört haben, und wiederholen Sie die obigen Schritte.

Vielen Dank an die Autoren für das Lesen und Lesen. Beginnen Sie dann mit dem Schreiben des nächsten Teils der Geschichte, es sei denn, es ist unbedingt etwas zu sagen.

Lesen Sie die Bewertungen noch einmal.

Lesen Sie die Bewertungen noch einmal.

Denken Sie daran, als Autor ist es letztlich Ihre Entscheidung, ob Sie fortfahren oder nicht.


Categories:   Education and Communications

Comments