Wie man sich bei einem Stier entschuldigt

Stier (21. April – 21. Mai) ist das 2. Zeichen im Tierkreis, das vom Stier dargestellt wird. Tauri sind zuverlässig, aber hartnäckig. Sie mögen keine Unterbrechungen, und obwohl sie bis zu einem gewissen Punkt mit anderen geduldig sein können, wird sie auch Groll hegen. Wenn Sie sich gerade mit einem Stier gekämpft haben und einen sicheren Weg suchen, um ihn oder sie zurückzugewinnen, müssen Sie die Taurus-Persönlichkeit verstehen bereiten Sie eine Entschuldigung vor, entschuldigen Sie sich effektiv und handeln Sie

Schätzen Sie die positiven Eigenschaften des Stiers.


Schätzen Sie die positiven Eigenschaften des Stiers.

Tauri haben viele positive Eigenschaften und bilden vertraute Freunde, Familienmitglieder, Manager und Angestellte. Sie sind finanziell und emotional unabhängig und lieben Stabilität, sodass Sie immer auf einen Stier zählen können. Sie können auch sehr großzügige, bodenständige Menschen sein, die es lieben, die schönen Dinge des Lebens zu unterhalten und zu genießen, wie Kunst, Musik und feine Küche.

Taurusse sind unglaublich zuverlässig, und dies ist ein Markenzeichen ihres Zeichens. Sie haben ein starkes Pflichtgefühl und werden immer die Arbeit erledigen. Sie leben auch davon, sich sicher zu fühlen, und materielle Objekte bringen ihnen Komfort.
Taurusse haben auch eine sanfte Seite. Sie sind geduldig und können sehr liebevolle Menschen sein.
Tauri sind hartnäckig und werden sehr hart arbeiten, um das zu bekommen, was sie wollen. Hindernisse, Ausfälle oder Rückschläge entmutigen sie nicht.

Erkennen Sie die negative Seite des Stiers.



Erkennen Sie die negative Seite des Stiers.

Es gibt viele gute Dinge über die Taurus-Persönlichkeit, aber Menschen mit diesem Zeichen haben auch viele negative Eigenschaften, mit denen man nur schwer umgehen kann. Um zu verstehen, wie man einen Stier anspricht, müssen Sie wissen, wo Probleme auftreten können. Taurusse können hartnäckig, unflexibel, selbstsüchtig, faul, materialistisch und besitzergreifend sein.

Eines der bekanntesten Merkmale dieses Zeichens ist Sturheit. Es hilft den Tauriern, im Leben stabil zu bleiben und ihre Ziele zu erreichen. Taurusse mögen es nicht, ihre Meinung zu ändern. Wisse, dass wenn ein Stier die Punkte, die du in deinem Argument anführst, nicht mag, er oder sie sich einfach weigern kann, dir zuzuhören.
Taurus lieben es, sich an angenehmem und materialistischem Luxus zu erfreuen. Aus diesem Grund können sie als faul und unmotiviert wirken. Sie müssen ihnen einen guten Grund geben, ihre Komfortzone zu verlassen.
Menschen, die unter dem Taurus-Zeichen geboren sind, können sehr an Menschen und Dinge gebunden sein, so dass sie leicht besitzergreifend, nachtragend oder eifersüchtig werden.

Taurusse scheinen nicht wütend zu sein, aber sie tun es. Seien Sie immer vorsichtig bei dem Stierzeichen. Wenn Sie dies tun, lenken Sie so lange, bis diese Wut nachlässt.

Machen Sie sich mit der Liebe der Taurusse vertraut.

Machen Sie sich mit der Liebe der Taurusse vertraut.

Venus, die Göttin der Liebe, ist der herrschende Planet des Stiers. Aus diesem Grund suchen Taurusse Liebe zur Erfüllung und sind selten zynisch. Taurusse sind jedoch nicht die romantischsten Partner, weil sie Logik, Fakten und Realität über Emotionen und andere Zusammenfassungen schätzen. Ihre Herangehensweise an die Liebe kann roh, hartnäckig und körperlich sein.



Tauruses besitzende Natur kann ihren Partnern das Gefühl geben, kontrolliert zu werden, anstatt wirklich geliebt zu werden. Taurusse müssen daran erinnert werden, dass Liebende mit Würde und Respekt behandelt werden müssen.
Wenn ein Stier einen Liebhaber verfolgt, kann er entschlossen und unbeirrbar sein. Taurusse spielen das Wartespiel viel länger als fast alle anderen Zeichen, um zu bekommen, was sie wollen. Dies kann jedoch eine schlechte Sache sein, wenn die, die sie verfolgen, kein Interesse hat. Vergewissern Sie sich, dass ein Stier versteht, was Sie tun, und dass Sie keine Beziehung mehr wollen.
Es kann schwierig sein, mit Taurus in Beziehungen einen Kompromiss einzugehen. Sie müssen ermutigt werden, Fragen zu stellen und sich zu einigen, anstatt die Dinge selbst zu entscheiden.

Erkenne, wie Taurus kommunizieren.

Erkenne, wie Taurus kommunizieren.

Taurusse sind sachkundige und artikulierte Menschen. Sie sind keine passiv-aggressiven Typen, die Angst haben, Ihnen zu sagen, was sie denken. Wenn Sie sich in einer Sache geirrt haben, informiert Sie ein Stier. Manchmal kann diese Missbilligung ziemlich stechen, weil sie dazu neigen, nicht darüber nachzudenken, wie Sie sich fühlen.

Taurusse können wegen ihres kritischen Blicks und ihrer Liebe zum Detail als herrisch wirken. Sie verzichten selten darauf, Ihnen zu sagen, wie sie Ihrer Meinung nach Dinge tun sollen. Das Beste, was Sie tun können, ist, dies nicht persönlich zu nehmen, denn der Stier in Ihrem Leben versucht nur, für Sie beide alles perfekt zu machen.

Verstehen Sie das Stierzeichen und die Argumente.


Verstehen Sie das Stierzeichen und die Argumente.

Menschen, die unter das Taurus-Zeichen fallen, sind normalerweise gelassen und zurückhaltend, es sei denn, jemand überschreitet die Linie oder drückt die Knöpfe. Wenn Sie einen Stier herausfordern, müssen Sie auf einen längeren Konflikt vorbereitet sein. Ein Stier oder eine Frau des Stiers wird hartnäckig argumentieren und entschlossen sein, dass Sie mit ihm oder ihr einverstanden sind. Sie sehen dann die legendäre Stierstierigkeit des Stiers aus erster Hand, und während ein Stier von den grausamen Worten, die er oder sie sagt, unberührt erscheint, können diese Worte Ihnen zutiefst schaden.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie erwähnen, wenn ein Stier etwas falsch macht. Obwohl diese Leute keine Bedenken haben, Ihnen zu sagen, wenn es ein Problem mit Ihnen gibt, sind sie sensibel für alles, was ihren Stolz bedroht. Sie vermeiden es, andere zu treffen, wenn sie einen Fehler machen, und versuchen sich oft zu spät zu entschuldigen. Dies kann Menschen wegstoßen und sogar Feinde machen.

Gib zu, was du dir selbst angetan hast.

Gib zu, was du dir selbst angetan hast.

Der erste Schritt zur Vorbereitung einer wirksamen Entschuldigung besteht darin, zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben. Machen Sie keine Entschuldigungen, warum Sie das getan haben, was Sie getan haben, oder andere beschuldigen. Seien Sie brutal ehrlich mit sich selbst und bestimmen Sie, welche Straftaten Sie begangen haben, die zum Konflikt beigetragen haben.

Überlegen Sie, wie sich das, was Sie getan haben oder nicht, auf die andere Person und ihr Leben ausgewirkt hat.


Verstehe, wie sich die andere Person fühlt.

Verstehe, wie sich die andere Person fühlt.

Sie können die Stier-Persönlichkeit jetzt ein wenig besser verstehen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie sie sich während und nach der Straftat fühlt. Versetzen Sie sich in die Fußstapfen der anderen Person und verwenden Sie die Stier-Perspektive, um sich diese Emotionen sehr deutlich vorzustellen – Wut, Schmerz oder Enttäuschung.

Vergib dir selbst.

Vergib dir selbst.

Erkenne, dass du wünschst, du hättest die Aktion nicht ausgeführt oder die Worte gesagt, die du getan hast, aber verprügeln Sie sich nicht. Jeder macht Fehler, aber Ihre Entschuldigung wird erst wirksam, wenn Sie sich selbst vergeben. Dies liegt daran, dass Schuld sehr ablenkend ist, und eine Entschuldigung betrifft nicht Sie, sondern die Person, der Sie Unrecht getan haben. Vergeben Sie sich, entschuldigen Sie sich bei der Person, die Sie verletzt haben, und versuchen Sie nicht wieder denselben Fehler zu machen. Dies sind die besten Dinge, die Sie für ein schlechtes Gewissen tun können.

Der Zweck von Schuld ist es, Sie davon abzuhalten, gegen Ihre Werte, Sitten oder Überzeugungen zu verstoßen. Wissen, dass das Festhalten an der Schuld keine positive Funktion hat.

Vergib den Stier.

Vergib den Stier.

Jeder Konflikt hat zwei Seiten und mindestens zwei Personen tragen zum Problem bei. Wenn der Konflikt mit einem Stier aufgetreten ist, besteht die Gefahr, dass Sie auch irgendwie verletzt wurden. Ihre Entschuldigung ist nicht aufrichtig, wenn Sie den Schaden, den er oder sie verursacht hat, nicht überwunden haben. Selbst wenn Sie nichts dazu sagen, werden Sie die Dinge, die Sie verletzen, nicht vergessen können, und Ressentiments können auf andere Weise durchschlagen.

Denken Sie an mindestens einen Grund, warum die andere Person auf diese Weise reagiert hat. Betrachten Sie die frühere Übung, wenn Sie sich in die Lage der anderen Person versetzen. Es ist einfacher, jemandem zu vergeben, wenn Sie ihren Standpunkt sehen und Motivationen, Emotionen und Persönlichkeitsmerkmale verstehen. Diese Art von Mitgefühl kann andere dazu ermutigen, Ihnen auch leichter zu vergeben.

Sich selbst und der Person, die Sie verletzt haben, zu vergeben, ist nicht nur gerecht, sondern befreiend. Sie können den ersten Schritt machen, um die Entschuldigung zu treffen, und dann weitergehen. Resolutionen können Beziehungen stärken und es Ihnen ermöglichen, Menschen loszulassen, die nicht vergeben können.

Planen Sie Ihre Entschuldigung.

Planen Sie Ihre Entschuldigung.

Sie möchten, dass Ihre Entschuldigung für Sie beide eine positive Erfahrung ist, weil Sie wahrscheinlich keine zweite Chance haben, also seien Sie nicht impulsiv. Denken Sie an die Wörter, die Sie verwenden möchten, um Ihre Entschuldigung auszudrücken, basierend auf dem, was Sie falsch gemacht haben und wie sich die Person wahrscheinlich fühlt. Ein einfaches „Es tut mir leid“ kann gut funktionieren, kann jedoch für größere Fehler und Verstöße nicht ausreichen.

Machen Sie sich nicht so viele Sorgen, wie Sie sich am besten entschuldigen können. Eine Entschuldigung ist besser als keine Entschuldigung. Überwinden Sie Ihre Angst und Ihre Angst, beurteilt zu werden, damit Sie sich entschuldigen können.
Sie können sich entschuldigen, sich persönlich, telefonisch oder schriftlich zu entschuldigen. Persönliche Entschuldigungen sind in der Regel der beste Weg, sich bei einem Stier zu entschuldigen, weil er Ihren Mut und Ihre Aufrichtigkeit zeigt – Qualitäten, die dieses Zeichen respektiert. Es kann jedoch sehr anstrengend sein und sich zu erinnern, was man unter Druck sagen soll, kann schwierig sein. Die Entscheidung, sich telefonisch zu entschuldigen, könnte hier die bessere Option sein.
Wenn Sie sich schriftlich entschuldigen, können Sie die Nachricht perfektionieren, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich verbal auszudrücken. Sie gibt Ihnen und der Person, der Sie Unrecht getan haben, Zeit und Raum, um Ihre Entschuldigung zu prüfen und Ihnen zu vergeben. Obwohl es für Sie weniger stressig ist, ist es möglicherweise nicht die beste Option für einen Stier, es sei denn, er lebt weit weg von Ihnen.

Denken Sie an eine Lösung.

Denken Sie an eine Lösung.

Konzentrieren Sie Ihre Energie darauf, ein Mittel zu finden, das die andere Person zufrieden stellt. Stellen Sie sich Fragen, wie zum Beispiel: „Wie kann ich dieses Problem beheben und seinen oder ihren Glauben an mich wiederherstellen?“ Oder „Was kann ich verbessern, um sicherzustellen, dass diese Situation nicht erneut auftritt?“ Die Lösung kann etwas einfach sein oder es kann sein Nimm mehr Zeit und Energie.

Biete eine sinnvolle Entschuldigung an.

Biete eine sinnvolle Entschuldigung an.

Eine aussagekräftige Entschuldigung teilt Ihnen mit, dass Sie sich entschuldigen, dass Sie Verantwortung übernehmen und dass Sie etwas tun möchten, um es besser zu machen. Dies wird auch als die 3 R-Werte – Regret, Responsibility und Remedy – bezeichnet. Sie müssen alle drei Elemente ausdrücken, damit Ihre Entschuldigung sinnvoll und effektiv ist.

Wisse, dass du dich nur für deine Handlungen entschuldigst, nicht für das, was du bist. Wenn Sie dies erkennen, wird die Entschuldigung einfacher.

Sagen Sie “Es tut mir leid.

Sagen Sie “Es tut mir leid.

Eine Bedauernserklärung für die Verletzung oder den Schaden kann dazu dienen, jemanden zu entwaffnen, der wütend ist, und die andere Person wissen zu lassen, dass Sie sich interessieren. Seien Sie ehrlich und aufrichtig, wenn Sie der Person gegenüber ein Mitgefühl ausdrücken und Ihre Reue und Aufrichtigkeit auf Ihrem Gesicht zeigen. Denken Sie daran, dass die Mitteilung der anderen Person, dass Sie sich entschuldigen, dass Sie in der Lage sind, Ihren Fehler zu erkennen und stark genug, um ihn zuzugeben.

Selbst wenn Sie nicht beabsichtigt haben, die andere Person zu verletzen, zeigen Sie ihm oder ihr, dass Sie erkennen, dass Sie etwas erkannt haben, was Sie getan haben oder nicht, zu der Verletzung oder den Schwierigkeiten der Person beigetragen haben und Sie sich schlecht fühlen.
Sie könnten sagen: “Es tut mir so leid. Ich weiß, dass ich Ihre Gefühle verletzt habe und es mir schlecht geht.” Eine andere Idee ist so etwas wie “Ich bereue es, dass ich Sie verletzt habe. Es tut mir leid” oder: “Es tut mir wirklich leid für die Schmerzen oder Unannehmlichkeiten, die ich Ihnen verursacht habe.”

Bestätige, was du getan hast.

Bestätige, was du getan hast.

Seien Sie nicht defensiv, versuchen Sie sich selbst zu erklären oder verwenden Sie “buts”. Sie lassen die Person bereits wissen, dass Sie sich entschuldigen. Jetzt müssen Sie der Person auf klare, respektvolle und direkte Weise mitteilen, was Ihnen leid tut. Geben Sie zu, wo Sie versagt haben, und übernehmen Sie die Verantwortung für die Folgen Ihrer Handlungen.

Die Leute im Stierzeichen sind unkompliziert und offen. Sie werden es zu schätzen wissen, dass Sie Ihren Fehler akzeptiert haben.
Auch wenn es gute Gründe gibt, warum Sie das getan haben, was Sie getan haben, denken Sie daran, dass dies keine Entschuldigungen sind, die die Konsequenzen rechtfertigen.
Beispiele für Aussagen, die Verantwortung zeigen, sind: “Ich erkenne, dass ich dich durch meine Verspätung veranlasst habe, einige Zeit miteinander zu verbringen”, oder: “Ich weiß, dass es schwer ist, jemandem zu vertrauen, und meiner Lüge.” Ihnen gegenüber hat nur Ihre Unfähigkeit gestärkt, zu vertrauen. Es gibt keine Entschuldigung für das, was ich getan habe. Ich hätte gar nicht lügen sollen. “oder:” Ich verstehe, warum Sie so wütend sind. Das hätte ich Ihnen nicht sagen sollen weiß, dass es dir weh tut. “

Sagen Sie der Person, welche Maßnahme Sie beabsichtigen.

Sagen Sie der Person, welche Maßnahme Sie beabsichtigen.

Geben Sie eine Erklärung ab, in der Sie bereit sind, das Problem zu lösen. Dies kann ein Versprechen sein, dass Sie es nicht erneut tun werden (oder versuchen werden, es nicht erneut zu tun), oder eine Erklärung, die erläutert, was Sie tun werden, um es besser zu machen – z. B. für Schäden zu zahlen oder zur Therapie zu gehen. Sie wissen beide, dass Sie das Geschehene nicht rückgängig machen können, egal wie viel Sie sich wünschen, aber Sie können trotzdem helfen, den Schaden zu reparieren.

Beispiele sind: “Lassen Sie es mich wieder gutmachen, indem Sie das nächste Mal für das Abendessen bezahlen” oder “Ich werde Sie das nächste Mal wissen lassen, wenn Ihre Eifersucht mich aufregt, anstatt es mir aufzuhalten, bis ich so explodiere” oder ” Ich fange morgen mit der Therapie an und versuche zu verstehen, warum ich so handle. “

Überprüfen Sie Ihre Einstellung.

Überprüfen Sie Ihre Einstellung.

Wie Sie sich fühlen, wenn Sie sich entschuldigen müssen und was Sie von der Entschuldigung erwarten, wird nonverbal kommuniziert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Entschuldigung aus dem Wunsch resultiert, sich wieder zu verbinden, und lassen Sie die Person wissen, dass Sie sich entschuldigen und etwas dagegen unternehmen möchten. Andernfalls fühlt sich Ihre Entschuldigung nicht echt an und kann manipulativ wirken, was es sehr unwahrscheinlich macht, dass sie akzeptiert wird.

Entschuldige dich nicht, nur weil es jemand anders sagt, weil es in der Situation erwartet wird oder weil es dir das gibt, was du willst.
Akzeptieren Sie auch die Entschuldigung anderer. Wenn Sie möchten, dass die Menschen akzeptieren, wenn Sie sich entschuldigen, tun Sie dasselbe. Wenn sich die andere Person aufrichtig bei Ihnen entschuldigt, seien Sie mit Ihrer Antwort gnädig. Ich danke ihnen für den Versuch, die Dinge besser zu machen.

Erkenne, dass es dir zu schwer ist, dich zu entschuldigen.

Erkenne, dass es dir zu schwer ist, dich zu entschuldigen.

Wenn Sie einfach keine angemessene Entschuldigung finden können, dann geben Sie zumindest Ihre Unfähigkeit dazu zu. Wenn Sie wissen, dass eine Entschuldigung wahrscheinlich helfen würde, aber im Moment nicht folgen kann, sagen Sie der Person etwas wie: „Ich bin im Moment wirklich verrückt. Ich weiß, dass eine Entschuldigung helfen würde, aber ich bin noch nicht bereit dafür. “Ein Stier kann diese Art von Sturheit auch an sich erkennen und Ihre Ehrlichkeit zu schätzen wissen.

Handeln Sie.

Handeln Sie.

Sie können versuchen, Ihren Stier zu mildern, indem Sie ihm etwas Besonderes geben, z. B. eine selbst zubereitete Mahlzeit oder ein sentimentales Objekt, das die Person daran erinnert, wie Sie überhaupt miteinander verbunden sind. Appell an die Treue, die der Stier gegenüber Partnern, Freunden und Familienmitgliedern empfindet, sowie der Liebe zu Material und Luxusartikeln. Folgen Sie immer Ihren Versprechen, um die Situation zu verbessern. Wenn Sie beispielsweise sagten, Sie würden zur Therapie gehen, dann gehen Sie auf jeden Fall weiter.

Wenn Ihr Stier weiblich ist, besorgen Sie sich Blumen oder Pralinen (wenn sie sie mögen). Fügen Sie eine Nachricht hinzu wie: “Sehr geehrter Pooja, es tut mir sehr leid, dass ich mich neulich so verhalten habe. Ich hoffe, Sie verzeihen mir. Ihre, Pragathi.
Wenn Ihr Stier männlich ist, besorgen Sie sich etwas, das er dringend wollte, z. B. eine neue Telefonhülle oder einen Gesichtshaarschneider. Verschenken Sie es selbst und entschuldigen Sie sich. Sie können auch versuchen, ihm eine lustige Postkarte zu schenken.


Categories:   Education and Communications

Comments