Wie man Arabisch spricht

Arabisch wird schnell zu einer der wichtigsten Sprachen der Welt. Mit mehr als 240 Millionen Sprechern in vielen Regionen und Kontinenten gehört Arabisch zu den zehn meist gesprochenen Sprachen der Welt. Die Sprache selbst unterscheidet sich grundlegend von Englisch und anderen europäischen Sprachen. Daher ist es für Anfänger wichtig, sich dieser Unterschiede in Form und Struktur von Anfang an bewusst zu sein.

Erwerben Sie ein angesehenes Buch, um die Sprache zu lernen.


Erwerben Sie ein angesehenes Buch, um die Sprache zu lernen.

Arabisch unterscheidet sich sehr von Englisch. Daher ist es wichtig, ein Grammatikbuch zu haben, das Sie bei Ihrem Sprachunterricht unterstützt, insbesondere wenn Sie Anfänger der Sprache sind. Hier sind einige Bücher, die Sie berücksichtigen sollten, um die grundlegenden Elemente der arabischen Grammatik zu erlernen:

Arabisch als Fremdsprache lehren und lernen: Ein Leitfaden für Lehrer von Karin C. Ryding. Dieses Buch wurde 2013 von der Georgetown University Press veröffentlicht.

Das arabische Alphabet: Lesen und Schreiben von Nicholas Awde und Putros Samano.



Einfache arabische Grammatik von Jane Wightwick und Mahmoud Gaafar. Es wurde 2004 von McGraw Hill veröffentlicht.

Arabische Verben und Grundlagen der Grammatik von Jane Wightwick und Mahmoud Gaafar. Dieser Text wurde 2007 von McGraw Hill veröffentlicht.

Verwenden Sie Online-Quellen, um die Grundlagen zu verstehen.

Verwenden Sie Online-Quellen, um die Grundlagen zu verstehen.

Es gibt viele Online-Tools, die Sprachlernenden helfen, die benötigten Informationen zu erhalten. Während es viele angekündigte Programme gibt, die kostenpflichtig sind und ein Bein kosten können (wie Rosetta Stone), gibt es auch einige Online-Tutorials, die kostenlose Beratung anbieten. Hier sind einige der bekanntesten kostenlosen Online-Quellen für das Erlernen der arabischen Sprache:

Salaam Arabic, veranstaltet von Pangaea Learning, bietet kostenlose Online-Tutorials zum Arabischlernen. Die Lektionen sind nach Kategorien unterteilt: Zahlen, Tage, Grüße, Religion, Betreffpronomen usw. Es gibt sogar einige Grammatikabschnitte für Anfänger und Fortgeschrittene.



Arabic Speak 7 bietet kostenlose Online-Grammatiktraining in Arabisch an. Ihr Programm enthält umfangreiche Listen von Verben, Pronomen und anderen nützlichen Wörtern / Phrasen mit klaren englischen Anweisungen.

Madinah Arabic bietet kostenlosen Online-Arabischunterricht mit Schwerpunkt auf Zahlen, Vokabeln und situativem Arabisch. Sie bieten auch ein Diskussionsforum, in dem Sie den fortgeschritteneren Mitgliedern der Community Fragen stellen können, wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, um etwas zu verstehen.

Lerne das arabische Alphabet.

Lerne das arabische Alphabet.

Arabische Buchstaben und Text und horizontal von rechts nach links gelesen (das Gegenteil von Englisch und anderen europäischen Sprachen). Einige Geräusche / Buchstaben, die im englischen Alphabet vorhanden sind, können nicht im arabischen Alphabet gefunden werden und umgekehrt.

Verwenden Sie eine Online-Quelle wie beispielsweise Salaam Arabic, um das arabische Alphabet auswendig zu lernen. Websites wie diese verfügen normalerweise über Audio-Ausspracheanleitungen, mit deren Hilfe Sie lernen, wie Sie jeden Buchstaben richtig aussprechen. (ت ist Taa oder “t”, ب ist Baa oder “B” und so weiter).
Darüber hinaus werden kurze Vokale nicht auf Arabisch als Buchstaben geschrieben, sondern als Symbole (Fathas genannt), die über den Konsonanten geschrieben werden, um einen Vokalton anzuzeigen.


Lerne einige grundlegende Wörter.

Lerne einige grundlegende Wörter.

Wenn Sie eine neue Sprache lernen, ist es wichtig, sich mit einigen grundlegenden Wörtern vertraut zu machen, damit Sie sich mit der Aussprache gut auskennen und Ihre Sprachkenntnisse verbessern können. Hier sind einige der grundlegendsten arabischen Wörter, die Sie auswendig lernen sollten.

مرحباً oder Marhaban ist das formale Wort für “Hallo”.
مع السّلامة oder Maᶜa ssalamah ist das Wort für “Auf Wiedersehen”.
أهلاً وسهلاً بكَ oder Aahlan wa sahlan bika ist das Wort für “Welcome”, das an einen Mann gerichtet ist.
أهلاً وسهلاً بكِ oder Aahlan wa sahlan biki ist das Wort für “Welcome”, das an eine Frau gerichtet ist.
كبير oder Kabeer ist das Wort für “groß”.
صغير oder Sagheer ist das Wort für “klein”.
اليوم oder Alyawm ist das Wort für “heute”.
واحد, إثنان, ثلاثة oder wahed, ithnaan, thalatha, sind die Wörter für “eins, zwei, drei”.
أكل oder Akala ist das Wort für “essen”.
ذهب oder dahaba ist das Wort für “gehen”.

Erstellen Sie Vokabelkarten.

Erstellen Sie Vokabelkarten.

Die einzige Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen, besteht darin, die Wörter auswendig zu lernen. Erstellen Sie Karteikarten mit dem arabischen Wort auf der einen Seite und dem gleichen Wort auf Englisch auf der anderen Seite. Sie können sie verwenden, um Ihr Gedächtnis zu testen. Außerdem sind Flashcards weniger sperrig als Lehrbücher, sodass Sie die Flashcards mitnehmen und üben können, wann immer Sie einen freien Moment haben.


Es kann hilfreich sein, Wörter während des Lernens nach ihrer Bedeutung zusammenzufassen. Im Gegensatz zu Englisch verwendet Arabisch Wurzeln, die den arabischen Sprechern die Bedeutung oder den Kontext eines Wortes vorwegnehmen. In Englisch können beispielsweise Wörter wie Computer, Tastatur und Internet verwandte Ideen oder Objekte sein, sie klingen jedoch nicht ähnlich. In arabischer Sprache sind verwandte Wörter auch klanglich verwandt.

Lerne die grundlegende Satzstruktur.

Lerne die grundlegende Satzstruktur.

Arabische Sätze werden normalerweise in dieser Reihenfolge konstruiert: Verb-Subjekt-direktes Objekt. Dies ist einer der Hauptgründe, warum es sich so sehr von dem Englischen unterscheidet, das typischerweise seine Sätze subjektverwandeltes Objekt strukturiert.

Einige arabische Sätze schließen Verben jedoch ganz aus, weil sie ein implizites “sein” haben. Diese Sätze beginnen mit einem Nomen und werden als Nominalsätze bezeichnet.
Zum Beispiel bedeutet الولد مصري oder al-walad miSri “Der Junge ist Ägypter”, aber es gibt kein Verb. Wörtlich übersetzt bedeutet dies “Der Junge Ägypter”.

Verstehen, wie man Fragen stellt.

Verstehen, wie man Fragen stellt.

Um Fragen auf Arabisch zu stellen, können Sie einfach هل oder hal am Satzanfang einfügen (denken Sie daran, der Satz beginnt auf der rechten Seite!).

Zum Beispiel: هل لديه بيت؟ oder hal ladaihi Köder? (“Hat er ein Haus?”) Ist die Frageform der Phrase “لديه بيت” oder “ladaihi bai” und bedeutet “Er hat ein Haus.”

Lernen Sie einige gängige Ausdrücke.

Lernen Sie einige gängige Ausdrücke.

Insbesondere wenn Sie zu einem Ort reisen, an dem Arabisch die Muttersprache ist, müssen Sie lernen, Wörter zu Phrasen zu kombinieren, um kommunizieren zu können. Hier sind einige der häufigsten Ausdrücke, die Sie auf Arabisch kennen müssen:

كيف حالك؟ oder Kaifa haloka ist der Satz für “Wie geht es dir?”
أنا بخير شكرا oder Ana Bekhair, Shokran, ist die Phrase für “Mir geht es gut, danke.”
شكرا oder Shokran ist das Wort für “Danke”.
ما إسمك؟ oder Ma esmouk? zu einem Mann und Ma esmouki? “zu einer Frau, ist der Satz für” Wie ist Ihr Name? ”

إسمي …. oder Esmee … ist das Wort für “Mein Name ist …”
متشرف oder Motasharefon ist das Wort für “Schön, Sie kennenzulernen.”
هل تتكلم اللغة الإنجليزية oder Hal tatakallamu alloghah alenjleziah ist der Satz für “Sprichst du Englisch?”
لا أفهم oder La afham ist der Satz für “Ich verstehe nicht”.
هل بإمكانك مساعدتي؟ oder Hal beemkanek mosa’adati? Ist der Satz für “Können Sie mir helfen?”
أدرس اللغة العربية منذ شهر oder adrusu allughah al arabia mundu shahr bedeutet “Ich habe seit einem Monat Arabisch gelernt.”
أحبك oder Uhibbok ist das Wort für “Ich liebe dich”.
كم الساعة؟ oder Kam As-sa’ah ist der Satz für “Wie spät ist es?”

Nehmen Sie an College-Sprachkursen teil.

Nehmen Sie an College-Sprachkursen teil.

Wenn Sie können, schreiben Sie sich für einen Arabischkurs an einer örtlichen Universität ein. In der Regel müssen Sie einen Einstufungstest ablegen, um Ihr Leistungsniveau zu ermitteln, aber dann werden Sie bei anderen Lernenden auf dem gleichen Leistungsniveau platziert. Dadurch erhalten Sie ein automatisches Unterstützungssystem für andere Lernende, mit denen Sie Sprechen lernen und üben können.

Lesen Sie Texte auf Arabisch.

Lesen Sie Texte auf Arabisch.

Eine der besten Möglichkeiten, die Sprachkenntnisse zu erweitern, ist das Lesen von Büchern, die in dieser Sprache geschrieben sind. Je mehr Sie lesen, desto besser werden Sie mit den Wörtern und ihrer Zusammenarbeit vertraut. Lesen Sie den Koran, den wichtigsten religiösen Text des Islam. Sie können englische Versionen finden, aber es ist auch leicht, Ausgaben auf Arabisch zu finden.

Hören Sie die gesprochene Sprache.

Hören Sie die gesprochene Sprache.

Es ist wichtig, sich in die Sprache zu vertiefen, um ihre Verwendung vollständig zu erlernen. Hören Sie sich Konversationen in Ihrer Umgebung an oder schauen Sie sich Filme an, die auf Arabisch mit englischen Untertiteln gefilmt sind, wenn Sie nicht an einem Ort leben, an dem die Sprache häufig gesprochen wird. Die Form des Films ermöglicht es Ihnen, mehr aus dem Kontext herauszufinden, als Sie andernfalls verfolgen könnten. Es gibt viele berühmte Filme in arabischer Sprache zur Auswahl.

Lesen Sie das Wörterbuch.

Lesen Sie das Wörterbuch.

Das Erlernen des Vokabulars ist wichtig, um eine neue Sprache zu lernen. Lesen Sie ein arabisch-englisches Wörterbuch, um neue Wörter auswendig zu lernen. Je mehr Wörter Sie kennen, desto mehr können Sie die Sprache verwenden.

Reisen Sie zu einem Ort, an dem die Sprache gesprochen wird.

Reisen Sie zu einem Ort, an dem die Sprache gesprochen wird.

Das Eintauchen in die Kultur und Erfahrung eines Ortes, an dem die Eingeborenen die Sprache sprechen, die Sie zu lernen versuchen, ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Sprachkenntnisse zu üben. Während es oft schwierig sein kann, Ihre arabischen Konversationsfähigkeiten regelmäßig zu Hause einzusetzen, müssen Sie bei Reisen in ein arabischsprachiges Land fast jede Interaktion mit Ihren Sprachkenntnissen üben – vom Einchecken in Ihrem Hotel bis hin zum Umgang mit Straßenhändlern im Markt.

Tritt einer Gesprächsgruppe bei.

Tritt einer Gesprächsgruppe bei.

Eine gute Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse zu üben, ist der Beitritt zu einer arabischen Gesprächsgruppe. Suchen Sie im Internet nach einem in Ihrer Nähe oder erkundigen Sie sich bei einer örtlichen Hochschule. Hochschulcampus bieten häufig Unterstützungsgruppen (wie Konversationsclubs) für Sprachschüler an.

Finden Sie einen Muttersprachler, mit dem Sie sich regelmäßig unterhalten können.

Finden Sie einen Muttersprachler, mit dem Sie sich regelmäßig unterhalten können.

Versuchen Sie jemanden zu finden, der in Ihrer Nähe lebt und Arabisch als Muttersprache hat. Durch regelmäßige Gespräche mit Muttersprachlern können Sie Ihre Sprachkenntnisse aktiv halten. Selbst wenn Sie keine arabischsprachigen Muttersprachler kennen, könnten Sie möglicherweise eine Person über ein Online-Forum finden, das bereit ist, regelmäßig mit Ihnen zu skype.

Besuchen Sie ein arabisches Kulturzentrum.

Besuchen Sie ein arabisches Kulturzentrum.

In fast jedem Staat gibt es ein arabisches Kulturzentrum, in dem Sie mehr über die arabische Sprache und Kultur erfahren können. Diese Organisationen veranstalten gemeinschaftsweite kulturelle Veranstaltungen und bieten häufig Unterstützung für Mitglieder ihrer lokalen arabisch-amerikanischen Gemeinschaft.

In Houston, Texas, gibt es ein großes arabisch-amerikanisches Kulturgemeinschaftszentrum, das die Integration der Araber als Amerikaner und die Förderung der kulturellen Bildung für Interessierte zum Ziel hat.
Das arabisch-amerikanische Kulturzentrum von Silicon Valley zielt darauf ab, Aspekte der arabischen Kultur in den Vereinigten Staaten zu fördern und Ressourcen für arabisch-amerikanische Mitglieder ihrer Gemeinschaft bereitzustellen.


Categories:   Education and Communications

Comments