So werden Sie Bauingenieur

Bauingenieure sind dafür verantwortlich, einen Großteil der Infrastruktur zu entwerfen und zu bauen, die den Betrieb von Gesellschaften wie Straßen, Wasserleitungen und Flughäfen unterstützt. Wenn Sie eine herausfordernde, aber lohnende Aufgabe bei der Schaffung wichtiger Strukturen haben möchten, könnte der Beruf eines Bauingenieurs die Karriere Ihrer Träume sein!

Bewerben Sie sich bei Colleges mit einem von ABET genehmigten Entwicklungsprogramm.


Bewerben Sie sich bei Colleges mit einem von ABET genehmigten Entwicklungsprogramm.

Um als Bauingenieur arbeiten zu können, benötigen Sie einen Bachelor-Abschluss. Wenn Sie Hochschulen erforschen, lesen Sie die Beschreibung des Ingenieurprogramms, um zu sehen, ob es von ABET, dem ehemaligen Akkreditierungsausschuss für Ingenieurwissenschaften und Technologie, akkreditiert wurde. Sie müssen ein akkreditiertes Programm absolvieren, um an den für die Zulassung zum Ingenieur zugelassenen Ingenieurprüfungen teilnehmen zu können.

Wenn Sie die Informationen online nicht finden können, rufen Sie die technische Abteilung der Schule an und fragen Sie nach.

Melden Sie sich in einer Militärakademie an, wenn Sie für die Streitkräfte arbeiten möchten.



Melden Sie sich in einer Militärakademie an, wenn Sie für die Streitkräfte arbeiten möchten.

Der Eintritt in das Militär kann eine gute Möglichkeit sein, um eine Ausbildung zu erhalten, vor allem, wenn Sie es sich nicht leisten können, das College selbst zu bezahlen. Wenn Sie sich an einer Militärakademie für ein Ingenieurstudium einschreiben, werden Sie darin geschult, Infrastruktur sowohl zu Hause als auch in Militärbasen in Übersee aufzubauen und zu reparieren.

Studium im Bauingenieurwesen oder Ingenieurbau.

Studium im Bauingenieurwesen oder Ingenieurbau.

Da Bauingenieurwesen eine einzigartige Mischung aus Disziplinen ist, empfiehlt es sich, eine Schule zu finden, die ein speziell auf dieses Gebiet zugeschnittenes Programm anbietet. Wenn Sie Ihren Bachelor-Abschluss im Bauingenieurwesen oder im Bauingenieurwesen erwerben, können Sie nach dem Studium ein einschlägiges Praktikum sowie eine Position als Engineer in Training (EIT) erwerben.

Wählen Sie Wahlfächer, die Ihr Ingenieurwissen aufbauen.

Wählen Sie Wahlfächer, die Ihr Ingenieurwissen aufbauen.

Wenn Kurse wie Geologie, Physik, Computergestütztes Zeichnen (CAD) und Chemie nicht im erforderlichen Lehrplan Ihres Ingenieurprogramms enthalten sind, nehmen Sie sie als Wahlfach auf. Ein fundiertes Wissen in diesen Fächern wird hilfreich sein, wenn Sie in der realen Welt mit großen Projekten beginnen. Lernen Sie Ihre Vorlesungsunterlagen und Lehrbücher für diese Kurse ebenso sorgfältig wie Ihre erforderlichen Kursarbeiten.



Sprechen Sie mit Ihrem Berater über die verschiedenen Wahlfächer, die in Ihrem Wahlfach verfügbar sind. Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, die Kurse zu empfehlen, die für Ihre Karriere am nützlichsten sind.

Bewerben Sie sich während Ihrer Schulzeit für ein Bauingenieur-Praktikum.

Bewerben Sie sich während Ihrer Schulzeit für ein Bauingenieur-Praktikum.

Einige Bauingenieur-Programme erfordern ein semesterlanges Praktikum als Teil Ihrer Ausbildung. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Berater oder Programmleiter Sie durch den Praktikumsantragsprozess unterstützen. Wenn dies für Ihre Schule nicht erforderlich ist, sollten Sie die Jobbörsen online prüfen, um ein sommerliches Ingenieurpraktikum in Ihrer Nähe zu finden.

Wählen Sie eine Konzentration, wenn Sie den Fokus einschränken möchten.

Wählen Sie eine Konzentration, wenn Sie den Fokus einschränken möchten.

Ein Hochschulabschluss ist ein breites Studienfach. Wenn Sie sich auf eine Facette des Tiefbaus konzentrieren möchten, sollten Sie sich für eine Konzentration entscheiden. Es gibt eine Reihe von Konzentrationsmöglichkeiten, darunter Bauingenieurwesen, Statik und Geotechnik. Diese erfordern in der Regel zusätzliche 12-18 Kreditstunden, die sich auf fachspezifische Themen beziehen. Sie können sogar ein Praktikum in einem Konzentrationsbereich absolvieren.


Bereiten Sie sich auf die FE- und PE-Prüfungen mit NCEES-Vorbereitungsmaterial vor.

Bereiten Sie sich auf die FE- und PE-Prüfungen mit NCEES-Vorbereitungsmaterial vor.

Wenn Sie sich auf die Lizenzprüfung vorbereiten, sollten Sie die Vorbereitungsmaterialien nutzen, die von NCEES angeboten werden, der gleichen Firma, die die Prüfungen verwaltet. NCEES bietet Übungsprüfungen an, mit denen Sie das Format der Prüfung kennen lernen können. Sie bieten auch Kopien ihrer Handbücher an, auf die Sie während der Prüfungen zurückgreifen können.

Geben Sie sich für jede Prüfung mindestens 3 Monate Zeit, um zu studieren.

Geben Sie sich für jede Prüfung mindestens 3 Monate Zeit, um zu studieren.

Nehmen Sie sich mindestens 3 Monate vor, um sich auf den Test vorzubereiten, indem Sie Übungsprüfungen ablegen und das Handbuch durchlesen. Versuchen Sie jeden Tag 1-2 Stunden vor der Prüfung zu lernen. Möglicherweise benötigen Sie weniger Zeit, um sich auf die FE-Prüfung vorzubereiten, da Sie noch nicht zur Schule gehen, aber Sie können bis zu 6 Monate lernen, um sich auf die PE-Prüfung vorzubereiten.

Machen Sie Beispieltests, um die FE- und PE-Prüfungen zu studieren.


Machen Sie Beispieltests, um die FE- und PE-Prüfungen zu studieren.

Abhängig von Ihrem Fachgebiet ist der schwierigste Teil der FE- und PE-Prüfungen normalerweise der Bereich Allgemeinwissen, da hier ein breites Spektrum von Fächern getestet wird, mit denen Sie möglicherweise nicht so vertraut sind. Ein Elektrotechniker kann beispielsweise nicht so viel über Balken wissen. Übungsprüfungen helfen Ihnen, die Bereiche zu identifizieren, mit denen Sie während des Tests Schwierigkeiten haben könnten.

Nehmen Sie an der FE-Prüfung (Fundamentals of Engineering) teil.

Nehmen Sie an der FE-Prüfung (Fundamentals of Engineering) teil.

Nach dem Abschluss sollten Sie die FE-Prüfung ablegen. Dies ist der erste Schritt, um ein lizenzierter Ingenieur zu werden, unabhängig von Ihrem Studienfach. Die FE-Prüfung wird vom Nationalen Prüfungsausschuss für Ingenieurwesen und Vermessung (NCEES) durchgeführt. Es handelt sich um eine Multiple-Choice-Prüfung für offene Bücher, die etwa 8 Stunden dauert und grundlegende und fortgeschrittene technische Grundlagen abdeckt.

Um sich auf die FE-Prüfung vorzubereiten, melden Sie sich für einen Wiederholungskurs an und nehmen Sie Online-Mustertests an. Da Sie Ihr Buch während des Tests verwenden können, erhalten Sie eine Kopie des NCEES-Handbuchs und machen Sie sich mit seinem Inhalt vertraut. Dies erleichtert Ihnen den Zugriff auf die Informationen, die Sie während des Tests benötigen.

Bestehen Sie die Prinzipien und die Praxis der Ingenieurprüfung (PE).

Bestehen Sie die Prinzipien und die Praxis der Ingenieurprüfung (PE).

Nachdem Sie vier Jahre Erfahrung im Feld gesammelt haben, müssen Sie die zivilrechtliche Prüfung zu den Grundsätzen und Praktiken des Ingenieurwesens ablegen. Hierbei handelt es sich um eine achtstündige offene Prüfung mit 80 Fragen zu fortgeschrittenen Tiefbaukonzepten. Die PE Civil-Prüfung wird zweimal im Jahr angeboten.

Die PE Civil-Prüfung besteht aus 2 Teilen. Der erste Teil, der am Vormittag durchgeführt wird, umfasst Fragen aus den fünf wichtigsten Bereichen des Bauingenieurwesens. Dazu gehören Bauwesen, Geotechnik, Statik, Verkehr und Wasserressourcen sowie Umwelttechnik. Der zweite Teil des Tests, der am Nachmittag erteilt wird, konzentriert sich auf einen dieser fünf Übungsbereiche, die von Ihnen bei der Anmeldung zur Prüfung ausgewählt werden.

Die PE-Prüfung ist erforderlich, um ein lizenzierter Ingenieur zu werden. Der Test ist anspruchsvoll, aber nicht unmöglich zu bestehen. Nehmen Sie die Vorbereitung daher ernst.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/b/bd/Become-a-Civil-Engineer-Step-12.jpg/aid109796-v4-728px-Become-a-Civil-Engineer-Step-12.jpg' alt=' Erstellen Sie einen Lebenslauf , bevor Sie sich auf Stellen bewerben.’ width=’900′ height=’599′ />

Erstellen Sie einen Lebenslauf , bevor Sie sich auf Stellen bewerben.

Erstellen Sie einen Lebenslauf, in dem Ihr relevanter Arbeitsverlauf aufgeführt ist, einschließlich Ihrer Praktikumsinformationen, falls Sie an einem teilgenommen haben. Haben Sie einen Abschnitt über Ihre Ingenieurausbildung und einen anderen, der Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen sowie Ihre Punktzahl für die FE-Prüfung auflistet.

Bewerben Sie sich für Einsteigerjobs unter einem lizenzierten professionellen Ingenieur.

Bewerben Sie sich für Einsteigerjobs unter einem lizenzierten professionellen Ingenieur.

Nachdem Sie Ihren Bachelor-Abschluss abgeschlossen und die FE-Prüfung bestanden haben, werden Sie Ingenieur in Ausbildung oder EIT. Als EIT können Sie eine Stelle unter einem lizenzierten professionellen Ingenieur suchen. Sie benötigen mindestens 4 Jahre Erfahrung als EIT, bevor Sie die PE-Prüfung ablegen können, um selbst ein lizenzierter Ingenieur zu werden.

Verwenden Sie Jobbörsen, um nach Einstiegsberufen für den Ingenieurbau wie „Junior Civil Engineer“ oder „Engineering Aide“ zu suchen. Beginnen Sie mit der Suche nach Jobs in Ihrer Nähe und erweitern Sie Ihre Suche dann auf Bereiche, in denen Sie bereit wären, umzuziehen. Senden Sie Ihren Lebenslauf an die Stellen, an denen Sie interessiert sind.

Suchen Sie nach Jobs in der Spezialität, in der Sie arbeiten möchten.

Suchen Sie nach Jobs in der Spezialität, in der Sie arbeiten möchten.

Wenn Sie beispielsweise Straßen bauen möchten, suchen Sie möglicherweise mit dem Verkehrsministerium Ihres Landes nach Einstiegsingenieuren. Wenn Ihre potenziellen Arbeitgeber erkennen, dass Sie Ihren Karriereweg mit Leidenschaft verfolgen, werden sie Sie eher für die Position in Betracht ziehen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/7/76/Become-a-Civil-Engineer-Step-15.jpg/aid109796-v4-728px-Become-a-Civil-Engineer-Step-15.jpg' alt=' Fragen Sie Ihre ehemaligen Professoren oder Arbeitgeber nach Empfehlungsschreiben .’ width=’900′ height=’599′ />

Fragen Sie Ihre ehemaligen Professoren oder Arbeitgeber nach Empfehlungsschreiben .

Die meisten Bewerber für Einstiegsjobs im Ingenieurbereich haben sich bereits vor dem Bewerbungsprozess intensiv geschult. Nutzen Sie dieses Training, indem Sie Ihre ehemaligen Professoren, Arbeitgeber oder die Personen, die Sie für Ihr Praktikum eingestellt haben, bitten, Briefe zu schreiben, in denen Sie sich für eine Stelle empfehlen.

Bereiten Sie sich auf Interviews vor, indem Sie Interviewfragen üben.

Bereiten Sie sich auf Interviews vor, indem Sie Interviewfragen üben.

Möglicherweise müssen Sie mehrere Interviews führen, bevor Sie eingestellt werden. Nehmen Sie sich also die Zeit, sich vorzubereiten. Um sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten, notieren Sie sich eine Liste mit Fragen, die Ihnen möglicherweise gestellt werden. Sie können Beispiel-Interviewfragen online finden, und Sie sollten versuchen, ein paar Ideen zu sammeln, die für Ihr Fachgebiet spezifisch sind. Sobald Sie Ihre Fragenliste haben, üben Sie die Antworten laut. Sie können sich entweder von einem Freund die Fragen stellen lassen oder Sie können es selbst im Spiegel versuchen.

Eine Interviewfrage könnte beispielsweise lauten: “An welchen großen Engineering-Projekten haben Sie gearbeitet?”
Möglicherweise werden Sie auch nach einer in der Schule oder während eines Praktikums verwendeten Engineering-Software gefragt.
Möglicherweise werden spezifische Fragen zu Ihren Erfahrungen gestellt, die für das Unternehmen relevant sein könnten, z. B. ob Sie an Projekten teilgenommen haben, die Dämme bauen oder auf einem Minengelände arbeiten.


Categories:   Education and Communications

Comments