So verwenden Sie Google Kalender

Google Kalender ist eine kostenlose Web- und Mobilanwendung für die Zeitverwaltung. Mit Google Kalender ist es ziemlich einfach, den Überblick zu behalten und alle wichtigen Ereignisse in Ihrem Leben an einem Ort zu verwalten. Die von Google Kalender unterstützten Anzeigemodi umfassen den Tages-, Monats-, Wochen- und einen benutzerdefinierten Ansichtsmodus. Der wichtigste Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass die Ereignisse online gespeichert werden und der Kalender daher von jedem Ort aus mit Internetverbindung aufgerufen werden kann.

Greifen Sie auf Google Kalender zu.


Greifen Sie auf Google Kalender zu.

Öffnen Sie eine neue Webbrowser-Registerkarte oder ein neues Fenster und rufen Sie Google Mail auf.

Geben Sie Ihre Google Mail-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die angegebenen Felder ein. Wenn Sie kein Google Mail-Konto haben, erstellen Sie einfach ein Konto, indem Sie unterhalb des Anmeldefensters auf den Link “Konto erstellen” klicken.
Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf das Apps-Symbol (fette Punkte in 3 Zeilen und 3 Spalten, die ein Quadrat bilden).
Ein Popup-Fenster wird mit einer Reihe von Google-Anwendungen angezeigt, darunter Google+, Google Drive, Maps, News, YouTube und Kalender. Klicken Sie auf “Kalender”, um zur Anwendung “Google Kalender” zu gelangen.

Erstellen Sie eine Veranstaltung.



Erstellen Sie eine Veranstaltung.

Klicken Sie zum Erstellen eines Ereignisses auf die Schaltfläche “Neu erstellen”. Es ist die rote Schaltfläche auf der linken Seite der Seite. Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie aufgefordert werden, die Details der Veranstaltung einzugeben.

Geben Sie den Namen des Ereignisses im ersten Feld an. Tippen Sie einfach auf die Wörter “unbenanntes Ereignis” im Feld und geben Sie den Namen ein.
Unter dem Titelfeld sehen Sie das Startdatum und die Startzeit sowie das Enddatum und die Endzeit des Ereignisses. Wählen Sie in diesen Feldern Datum und Uhrzeit der Veranstaltung aus.
Geben Sie im Feld „Wo“ unter Datum und Uhrzeit den Ort ein, an dem die Veranstaltung stattfinden soll.
Fügen Sie bei Bedarf im Feld Beschreibung ein wenig zum Ereignis hinzu.
Wenn Sie möchten, dass Google Kalender eine Erinnerung per E-Mail sendet (z. B. einen Tag vor dem Ereignis), legen Sie in der Benachrichtigungsoption Benachrichtigungsinformationen fest. Unter dieser Option befinden sich 3 Boxen. Diese Felder verfügen über Dropdown-Menüs. Wählen Sie im ersten Feld die Art und Weise aus, wie Sie benachrichtigt werden möchten (z. B. E-Mail oder ein Popup-Fenster, das angezeigt wird, wenn der Computer eingeschaltet ist und mit dem Internet verbunden ist). Das zweite und dritte Feld enthält auch ein Dropdown-Menü zum Auswählen von Minuten, Stunden, Tagen oder Wochen, um ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für die Benachrichtigung festzulegen.
Sie können auch Freunde zum Ereignis einladen, indem Sie ihre E-Mail-Adressen in das Feld “Gast hinzufügen” eingeben. Wenn Sie Freunde einladen möchten, müssen Sie deren Benutzerrechte angeben. Sie können beispielsweise andere Freunde einladen, andere eingeladene Freunde anzeigen oder das Ereignis ändern.
Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern”, um die Erstellung des Ereignisses abzuschließen. Die Schaltfläche “Speichern” befindet sich am Ende des Formulars “Ereignis erstellen”. Neben dieser Schaltfläche befindet sich „Verwerfen“. Wenn Sie die Ereigniserstellung abbrechen möchten, klicken Sie stattdessen auf diese Schaltfläche.

Ereignisse anzeigen

Ereignisse anzeigen

Alle erstellten Ereignisse können auf der Registerkarte Kalender oben rechts auf der Seite Kalender angezeigt werden.

Suche nach Ereignissen



Suche nach Ereignissen

Wenn Sie ein bestimmtes Ereignis haben, das Sie anzeigen möchten, die tägliche, wöchentliche oder monatliche Ansicht jedoch nicht durchgehen möchten, suchen Sie nach dem Ereignis.

Geben Sie den Namen des Ereignisses in das Suchfeld von Google Kalender ein und klicken Sie auf die Suchschaltfläche. Es wird Ihren Kalender und das Internet nach dieser Veranstaltung durchsuchen. Blättern Sie durch die Ergebnisse und klicken Sie auf das richtige Ereignis, um die Details anzuzeigen.

Bearbeiten Sie ein vorhandenes Ereignis.

Bearbeiten Sie ein vorhandenes Ereignis.

Klicken Sie auf der Kalenderseite auf ein Ereignis, und ein Popup-Fenster wird darüber angezeigt. Rechts unten befindet sich der Link “Ereignis bearbeiten”. Klicken Sie hier, um das Bearbeitungsereignisfenster zu öffnen. Bearbeiten Sie das Ereignis nach Bedarf und klicken Sie anschließend auf “Speichern” oben auf der Seite.

Event löschen


Event löschen

Wenn das Ereignis abgelaufen ist oder abgebrochen wurde und Sie Ihren Kalender löschen möchten, können Sie es löschen. Klicken Sie oben auf der Seite Kalender auf die Registerkarte Agenda und klicken Sie dann auf den Namen des Ereignisses, das Sie löschen möchten. Das Ereignis wird auf dem Bildschirm erweitert.

Klicken Sie im unteren Bereich der Ereignisseite auf „Löschen“. Daraufhin wird ein Bestätigungsfeld angezeigt. Klicken Sie auf “Löschen”, um das Ereignis vollständig aus Ihrem Kalender zu entfernen.
Beachten Sie, dass gelöschte Ereignisse nicht abgerufen werden können.

Kalenderansichten ändern

Kalenderansichten ändern

Google Kalender bietet 5 Ansichten zur Auswahl: Tag, Woche, Monat, 7 Tage und Tagesordnung.

Sie können eine beliebige Ansicht über die Schaltflächen oben rechts auf der Kalenderseite auswählen.


„Tag“ zeigt alle Tagesordnungen des aktuellen Tages an.
„Woche“ zeigt Spalten der gesamten Woche ab Sonntag an.
„Monat“ zeigt den aktuellen Kalendermonat an. Ereignisse, die in diesem Monat eingegeben wurden, werden an ihrem jeweiligen Datum angezeigt.
„7 Days“ zeigt den aktuellen Tag und die Agenda für die nächsten 6 Tage an.
„Agenda“ zeigt alle Agenden und Ereignisse für den Monat in der Listenansicht an.

Fügen Sie Ihrer Ansicht weitere Kalender hinzu. Suchen Sie in der linken Spalte den Abschnitt „Andere Kalender“. Durchsuchen Sie andere Kalender, z. B. die Spieldaten für ein Fußballteam, und fügen Sie sie Ihrem Kalender hinzu, um Konflikte zu vermeiden.

Erstellen Sie bei Bedarf einen Gruppenkalender.

Erstellen Sie bei Bedarf einen Gruppenkalender.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie einen ganzen Kalender für andere Personen freigeben möchten, nicht nur für ein Ereignis. Erstellen Sie zunächst Ihren Kalender mit den gewünschten Einstellungen. Passen Sie dann die Einstellungen an:

Gehen Sie zu den Einstellungen auf der rechten Seite. Klicken Sie auf und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option “Einstellungen”.
Wählen Sie oben die Registerkarte “Kalender”. Klicken Sie auf den Kalender, den Sie mit anderen Personen teilen möchten.
Wählen Sie oben die Registerkarte “Diesen Kalender freigeben” aus. Geben Sie jede E-Mail ein, die Sie einzeln hinzufügen möchten. Wählen Sie die Berechtigungen (Bearbeiten oder Anzeigen) aus, die die Person haben soll, und klicken Sie dann auf “Person hinzufügen”.
Wiederholen Sie dies mit den verbleibenden eingeladenen Personen. Wenn Sie Personen Änderungen zulassen, können sie Ereignisse hinzufügen und Teilnehmer zu diesem Kalender einladen.
Klicken Sie auf “Speichern”, bevor Sie zum Hauptbildschirm zurückkehren.
Ermutigen Sie andere, sich selbst hinzuzufügen, um Ihre Einladung anzunehmen, damit Sie sehen können, wann sie beschäftigt sind oder für Besprechungen verfügbar sind.
Sie können diese Funktion auch verwenden, wenn Sie zum ersten Mal einen neuen Kalender erstellen. Es ist am unteren Rand der Erstellungsseite verfügbar.

Machen Sie sich produktiver, indem Sie Google Kalender von anderen Geräten und mit anderen Programmen verwenden:

Machen Sie sich produktiver, indem Sie Google Kalender von anderen Geräten und mit anderen Programmen verwenden:

Reduzieren Sie den Kalender, um nur die Arbeitszeit anzuzeigen. Gehen Sie zum Einstellungssymbol und wählen Sie „Labs“. Aktivieren Sie die Option, um den Morgen und die Nacht aus Ihrem Kalender zu entfernen. Durchsuchen Sie die gesamte Liste der Übungen, um Open Source-Verbesserungen in Ihrer Kalenderstruktur zu finden.

Antworten Sie auf ein Ereignis mit Ihrer Google Mail-Adresse. Wenn Sie zu einer Veranstaltung eingeladen werden, klicken Sie auf die Schaltfläche “Ja”. Ihr Google Kalender wird automatisch aktualisiert.

Laden Sie die Google Kalender-App auf Ihr Android-Gerät herunter. Sie können Ihre Geräte einfach in einem einfach zugänglichen Kalender synchronisieren. Wenn Sie online oder am Telefon Änderungen vornehmen, wird der Kalender automatisch aktualisiert.

Kombinieren Sie Google Kalender mit iCal, indem Sie Ihren iCal-Zeitplan exportieren. Gehen Sie zu Google Kalender und klicken Sie auf den Abschnitt Einstellungen. Anstatt einen neuen Kalender zu erstellen, wählen Sie die Option zum Importieren eines Kalenders und zum Hochladen der iCal-Datei.

Starten Sie Google Kalender.

Starten Sie Google Kalender.

Suchen Sie das blaue „31“ -Symbol auf Ihrem Startbildschirm oder in der App-Schublade und tippen Sie darauf.

Wenn Sie Google Kalender noch nicht haben, können Sie es kostenlos im App Store für iOS-Geräte, Google Play für Android und Windows App Store für Windows Phone herunterladen.

Einloggen.

Einloggen.

Wenn Sie Google Kalender im Web haben und Ereignisse mit der App synchronisieren möchten, melden Sie sich einfach mit der E-Mail-Adresse und dem Kennwort Ihres Google-Kontos an. Die App synchronisiert automatisch alle Ereignisse und Agenden, die Sie bereits haben.

Erstellen Sie eine Veranstaltung.

Erstellen Sie eine Veranstaltung.

Rechts unten in der Google Kalender-App befindet sich ein roter Kreis mit einem + -Symbol. Tippen Sie hier, um ein Ereignis zu erstellen. Geben Sie den Titel des Ereignisses in das erste Feld ein. Wählen Sie das Datum des Ereignisses im Feld unter dem Titel aus und fügen Sie dann den Ort des Ereignisses im Feld “Ort hinzufügen” hinzu.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie oben rechts im Bildschirm auf die blaue Schaltfläche “Speichern”.

Suche nach einer Veranstaltung

Suche nach einer Veranstaltung

Suchen Sie mithilfe der Suchfunktion schneller ein Ereignis in Ihrem Kalender. Öffnen Sie das Menü (Symbol mit drei Balken oben links im Hauptbildschirm) und tippen Sie auf „Suchen“. Geben Sie den Namen des Ereignisses in das Suchfeld ein. Das gewünschte Ereignis wird in den Ergebnissen angezeigt. Tippen Sie auf das Ereignis, um dessen Details anzuzeigen.

Ereignis bearbeiten

Ereignis bearbeiten

Öffnen Sie eine Veranstaltung und suchen Sie nach dem Stiftsymbol unten links. Tippen Sie darauf, um den Bildschirm zur Ereignisbearbeitung zu öffnen. Bearbeiten Sie das Ereignis nach Bedarf und tippen Sie auf “Speichern”, um die Änderungen zu speichern.

Event löschen

Event löschen

Wenn Sie ein Ereignis löschen möchten, öffnen Sie die Detailseite und tippen Sie auf das Bearbeitungssymbol (Stift). Im unteren Bereich des Bearbeitungsbildschirms befindet sich die Löschoption. Tippen Sie darauf, um das Ereignis zu löschen.


Categories:   Computers and Electronics

Comments