So erstellen Sie eine Zip-Datei

Müssen Sie eine Reihe von Dateien per E-Mail an jemanden senden? Möchten Sie etwas Platz auf Ihrem Computer sparen, indem Sie alle Ihre alten Bilder konsolidieren? Müssen Sie die neugierigen Augen von wichtigen Dokumenten fernhalten? Durch das Erstellen von ZIP-Dateien können Sie Speicherplatz sparen, überschüssige Dateien organisieren und sensibles Material verschlüsseln. Folgen Sie dieser Anleitung, um ZIP-Dateien unter Windows und Mac OS X zu erstellen.

Erstellen Sie einen Ordner.


Erstellen Sie einen Ordner.

Die schnellste Methode zum Erstellen einer ZIP-Datei besteht darin, alle Dateien, die Sie archivieren möchten, in einem Ordner abzulegen. Sie können mehrere Dateien und Ordner in dem Ordner ablegen, aus dem Sie die ZIP-Datei erstellen.

Benennen Sie den Ordner in einen beliebigen Namen für die ZIP-Datei um.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner.



Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Option “Senden an”. Dies öffnet ein neues Untermenü. Wählen Sie “Komprimierter (gezippter) Ordner”.

Sie können auch mehrere Dateien in Ihrem Datei-Explorer auswählen, mit der rechten Maustaste auf eine davon klicken und dann die obigen Schritte ausführen. Die resultierende ZIP-Datei enthält alle ausgewählten Dateien und wird nach der Datei benannt, auf die Sie mit der rechten Maustaste geklickt haben.

Warten Sie, bis der Ordner erstellt wurde.

Warten Sie, bis der Ordner erstellt wurde.

Wenn Sie der neuen ZIP-Datei viele Dateien hinzufügen, kann es einige Sekunden dauern, bis sie erstellt wird. Eine Fortschrittsleiste wird angezeigt, wenn Dateien hinzugefügt werden. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird die ZIP-Datei am selben Ort wie der ursprüngliche Ordner angezeigt.

Erstellen Sie einen Ordner.



Erstellen Sie einen Ordner.

Die schnellste Methode zum Erstellen einer ZIP-Datei besteht darin, alle Dateien, die Sie archivieren möchten, in einem Ordner abzulegen. Sie können mehrere Dateien und Ordner in dem Ordner ablegen, aus dem Sie die ZIP-Datei erstellen.

Benennen Sie den Ordner in einen beliebigen Namen für die ZIP-Datei um.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/8/8d/1376283-5.jpg/aid1376283-v4-728px-1376283-5.jpg' alt=' Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner .’ width=’900′ height=’599′ />

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner .

Klicken Sie auf die Option “Komprimieren”. Der Ordner wird in eine ZIP-Datei komprimiert. Die neue ZIP-Datei befindet sich am selben Ort wie der Ordner, den Sie komprimiert haben.

Sie können auch mehrere Dateien in Ihrem Datei-Explorer auswählen, mit der rechten Maustaste auf eine davon klicken und dann die obigen Schritte ausführen. Die entstehende ZIP-Datei enthält alle ausgewählten Dateien und heißt “Archive.zip”.


Laden Sie ein Komprimierungsprogramm herunter.

Laden Sie ein Komprimierungsprogramm herunter.

Neuere Versionen von Windows können keine kennwortgeschützten ZIP-Dateien erstellen, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen. Die Komprimierungssoftware steht sowohl kostenlos als auch zum Kauf zur Verfügung. Sie benötigen jedoch keine Lust, eine geschützte ZIP-Datei zu erstellen. Die beliebtesten Programme umfassen:

7-Zip
IZArc
PeaZip

Erstellen Sie ein neues Archiv.

Erstellen Sie ein neues Archiv.

Verwenden Sie Ihre Kompressionssoftware, um eine neue ZIP-Datei zu erstellen. Fügen Sie die Dateien hinzu, die Sie komprimieren möchten. Beim Erstellen der ZIP-Datei haben Sie die Möglichkeit, ein Kennwort einzugeben. Sie müssen dieses Kennwort verwenden, um in Zukunft auf diese ZIP-Datei zugreifen zu können.


Erstellen Sie eine kennwortgeschützte ZIP-Datei in OS X.

Erstellen Sie eine kennwortgeschützte ZIP-Datei in OS X.

Um eine passwortgeschützte Zip-Datei in OS X zu erstellen, können Sie das Terminal verwenden und müssen keine anderen Programme herunterladen. Legen Sie zunächst alle Dateien, die Sie komprimieren möchten, in einem einzigen Ordner ab und benennen Sie den Ordner in den Namen um, den Sie für Ihre ZIP-Datei haben möchten.

Öffnen Sie das Terminal. Diese finden Sie im Ordner “Dienstprogramme” in Ihrem Ordner “Programme”.

WH.shared.addScrollLoadItem (‘img_cec3b4de7b’)


Categories:   Computers and Electronics

Comments