So ermitteln Sie die maximale RAM-Kapazität Ihres Computers

RAM (Random Access Memory) ist der Speicher, den Ihr Computer zum Speichern von Daten aus verwendeten Programmen verwendet. Je mehr RAM Sie installiert haben, desto mehr Programme können Sie gleichzeitig ausführen. Die Menge, die Sie installieren können, wird jedoch von Ihrer Hardware und dem Betriebssystem Ihres Computers bestimmt. Sie müssen beide prüfen, um herauszufinden, wie viel RAM Sie Ihrem Computer hinzufügen können.

Stellen Sie fest, ob Windows 32-Bit oder 64-Bit ist.


Stellen Sie fest, ob Windows 32-Bit oder 64-Bit ist.

Das Windows-Betriebssystem verfügt über eine maximale RAM-Menge, die es erkennt. Wenn Sie mehr RAM installiert haben, als zulässig ist, wird der zusätzliche RAM nicht verwendet. Diese Grenze wird dadurch bestimmt, ob Windows 32-Bit oder 64-Bit ist.

In diesem Handbuch finden Sie Details zum Überprüfen Ihrer Windows-Kopie. Im Allgemeinen können Sie im Fenster “Systemeigenschaften” sehen, ob Windows 32- oder 64-Bit ist (⊞ Win + Pause).
32-Bit unterstützt bis zu 4 GB RAM (für alle Versionen)
64-Bit unterstützt bis zu 128 GB RAM (Windows 10 Home) und 2 TB (Windows 10 Education, Enterprise, Pro)

Überprüfen Sie Ihr Mac-Modell.



Überprüfen Sie Ihr Mac-Modell.

Wie viel RAM Ihr Mac unterstützen kann, hängt von dem verwendeten Modell ab. Viele Macs verfügen über unterschiedliche unterstützte Speicherkapazitäten. Überprüfen Sie die Dokumentation Ihres Mac auf genaue Zahlen. Einige der beliebtesten Modelle sind:

iMac (27 Zoll, Ende 2013) – 32 GB

iMac (2009 bis Ende 2012) – 16 GB

iMac (2006-2009) – 4 GB

Bestimmen Sie, wie viel Ihr Linux-System unterstützt.



Bestimmen Sie, wie viel Ihr Linux-System unterstützt.

Eine 32-Bit-Linux-Installation unterstützt möglicherweise nur bis zu 4 GB. Wenn der PAE-Kernel jedoch aktiviert ist (die meisten neueren Distributionen tun dies), kann ein 32-Bit-System bis zu 64 GB RAM unterstützen. Ein 64-Bit-Linux-System kann theoretisch bis zu 17 Milliarden GB RAM unterstützen, die meisten sind jedoch mit 1 TB (Intel) oder 256 TB (AMD64) belegt.

Um den genauen Betrag zu ermitteln, den Ihr System unterstützen kann, öffnen Sie das Terminal, indem Sie Strg + Alt + T drücken. Geben Sie sudo dmidecode -t 16 ein. Sie werden nach dem Administratorkennwort gefragt. Suchen Sie nach dem Eintrag Maximum Capacity:.

Identifizieren Sie Ihr Motherboard.

Identifizieren Sie Ihr Motherboard.

Selbst wenn Ihr Betriebssystem eine Menge RAM unterstützt, sind Sie immer noch darauf beschränkt, was Ihr Motherboard unterstützen kann. Wenn Sie keinen Zugriff auf die Dokumentation Ihres Motherboards haben, müssen Sie das Motherboard identifizieren und die Spezifikationen online nachschlagen.

Sie müssen wahrscheinlich Ihr Computergehäuse öffnen und die Modellnummer des Motherboards notieren.


Überprüfen Sie die Dokumentation des Motherboards.

Überprüfen Sie die Dokumentation des Motherboards.

Am Anfang der Dokumentation Ihres Motherboards sollten Sie eine Spezifikationstabelle oder -seite finden. Suchen Sie nach der maximalen Menge an RAM oder Systemspeicher, die installiert werden kann. Sie sehen auch die Anzahl der verfügbaren Steckplätze auf Ihrem Motherboard.

RAM muss paarweise installiert werden. Wenn Ihr Motherboard 16 GB RAM unterstützt und über vier Steckplätze verfügt, können Sie vier 4-GB-Sticks oder zwei 8-GB-Sticks installieren, um Ihr Maximum zu erreichen.

Verwenden Sie ein System-Scan-Tool.

Verwenden Sie ein System-Scan-Tool.

Wenn Sie den Computer nicht öffnen oder die Dokumentation zum Motherboard durchlesen möchten, stehen online mehrere Tools zur Verfügung, mit denen Sie Ihr System scannen und anzeigen können, wie viel Speicher Sie zur Verfügung haben, sowie den Typ und die unterstützten Geschwindigkeiten.


Sie finden diese Scanner auf den Websites großer Speicherhersteller und Einzelhändler wie Crucial oder MrMemory.

Aktualisieren Sie Ihren RAM.

Aktualisieren Sie Ihren RAM.

Nachdem Sie ermittelt haben, wie viel RAM Ihr System unterstützen kann, können Sie Ihren neuen RAM installieren. Stellen Sie sicher, dass die Taktfrequenz mit dem ursprünglichen RAM übereinstimmt, wenn Sie dem vorhandenen RAM neuen RAM hinzufügen. In diesem Handbuch finden Sie detaillierte Anweisungen zum Installieren von neuem RAM.


Categories:   Computers and Electronics

Comments