Wie man etwas an Brick hängt

Sie finden es vielleicht unheimlich oder sogar unmöglich, etwas an eine Mauer zu hängen, aber es ist möglich. Wenn Sie schwere Gegenstände aufhängen oder sicherstellen müssen, dass das Objekt sicher an der Wand befestigt ist, verwenden Sie verschraubte Ankerhaken. Sie müssen lediglich Löcher in den Mörtel oder Ziegelstein bohren und dann den Ankerhaken einschrauben. Sie können auch Anker verwenden, die an der Wand befestigt oder geklemmt werden. Diese eignen sich jedoch nur für helle Objekte.

Kaufen Sie Anker, die für das Gewicht, das Sie aufhängen möchten, bewertet sind.


Kaufen Sie Anker, die für das Gewicht, das Sie aufhängen möchten, bewertet sind.

Legen Sie das Objekt auf eine Waage und notieren Sie dessen Gewicht. Kaufen Sie Anker, die mindestens für dieses Gewicht und vorzugsweise darüber ausgelegt sind.

Wenn Sie beispielsweise ein gerahmtes Bild mit einem Gewicht von 3.200 g aufhängen, erwerben Sie Anker, die für 10 Pfund (4.500 g) zugelassen sind.
In jedem Baumarkt finden Sie Anker, die für Ziegel geeignet sind.
Wenn Sie einen großen oder schweren Gegenstand aufhängen, können Sie mehrere Anker verwenden. Sie können beispielsweise versuchen, ein gerahmtes Bild mit 10 Pfund (4.500 g) mit zwei Ankern aufzuhängen, die für mindestens 2.300 g (5 Pfund) ausgelegt sind.

Holen Sie sich einen Bohrer und einen Satz Steinmeißel, die Ihrer Schraubengröße entsprechen.



Holen Sie sich einen Bohrer und einen Satz Steinmeißel, die Ihrer Schraubengröße entsprechen.

Suchen Sie diese in einem Baumarkt, wenn Sie sie noch nicht haben. Verwenden Sie einen Bohrer, der etwas kleiner als die Breite der verwendeten Schrauben ist, um einen festen Sitz zu gewährleisten.

Wenn Sie beispielsweise Anker mit Schrauben verwenden, die 0,25 Zoll (0,64 cm) breit sind, verwenden Sie einen Bohrer, der nur 0,48 cm (3⁄16 Zoll) breit ist.
Ankerpakete geben die Breite der Schrauben an.

Wählen Sie, ob Sie in Ziegel oder Mörtel bohren möchten.

Wählen Sie, ob Sie in Ziegel oder Mörtel bohren möchten.

Wenn möglich, wählen Sie den Mörtel zwischen den Ziegeln, da er weicher als Ziegel ist und leichter zu bohren ist. Sie können direkt in die Steine ​​bohren, es dauert nur etwas mehr Zeit und Mühe.

Es ist auch vorzuziehen, in Mörtel zu bohren, da Ziegel häufig hohl sind und keine sichere Unterlage bilden.



Markieren Sie, wo Sie Löcher bohren werden.

Markieren Sie, wo Sie Löcher bohren werden.

Zeichnen Sie jedes Loch, das Sie bohren müssen, mit einem Marker oder Bleistift. Stellen Sie sicher, dass die Bohrungen mindestens ein Vielfaches der Schraubenbreite voneinander entfernt sind. Wenn Sie Löcher bohren, die zu nahe beieinander liegen, kann der Mörtel oder Ziegelstein geschwächt werden und Risse bekommen.

Wenn Sie ein ziemlich leichtes Objekt aufhängen, planen Sie einfach einen Anker in der Mitte.
Sie können einen Anker auf jeder Seite eines größeren Objekts platzieren, um mehr Unterstützung zu bieten. Messen Sie die Höhe jeder Schraubenposition, bevor Sie die Löcher bohren. Platzieren Sie eine Ebene auf der Linie zwischen den beiden Markierungen, um sicherzustellen, dass sie gerade sind.

Den Bohrer in jede Markierung einführen.

Den Bohrer in jede Markierung einführen.

Halten Sie den Bohrer im rechten Winkel zur Wand und arbeiten Sie langsam. Denken Sie daran, ein Stück zu verwenden, das schmaler ist als die Schraube, die Sie verwenden möchten.


Bohren Sie etwas tiefer als Ihre Schrauben / Anker lang sind. Wenn Ihre Schrauben beispielsweise 1,9 cm lang sind, bohren Sie etwa 2,0 cm tief.
Drehen Sie den Bohrer um, wenn Sie fertig sind, um den Schmutz aus dem Loch zu bekommen. Sie können auch einen Rohrreiniger in das Loch einführen und damit den Staub herausziehen.

Setzen Sie eine Schraube in die Ankerplatte ein.

Setzen Sie eine Schraube in die Ankerplatte ein.

Ihr Anker sollte ein Haken auf einer Platte mit einem Loch sein. Verwenden Sie einen Schraubendreheraufsatz an Ihrem Bohrer. Führen Sie die Schraube durch das Loch in der Platte und in das Loch, das Sie in die Wand gebohrt haben.

Einige Anker enthalten auch eine Unterlegscheibe, die zwischen die Schraube und die Ankerplatte eingesetzt wird.

Haken alternativ einschrauben.


Haken alternativ einschrauben.

Andere Anker sind im Grunde Schrauben mit Haken am Ende. In diesem Fall drehen Sie einfach die Hakenschraube in das Loch, das Sie in der Wand vorgebohrt haben.

Alles von Hand festziehen.

Alles von Hand festziehen.

Wenn Sie Anker mit Platten verwendet haben, nehmen Sie einen Schraubendreher und drehen Sie jede Schraube einige Umdrehungen von Hand, um zu überprüfen, ob sie sicher ist. Die Schraube sollte nicht wackeln. Wenn Sie verschraubte Hakenanker verwendet haben, stellen Sie sicher, dass der Haken an jedem Ständer nach oben zeigt und fest an der Wand befestigt ist.

Hängen Sie den Gegenstand an die Mauer.

Hängen Sie den Gegenstand an die Mauer.

Wenn Sie so etwas wie ein gerahmtes Bild aufhängen, kann ein Draht vorhanden sein, den Sie an den Ankerhaken einklemmen können. Andere Objekte haben ein Loch, einen Aufhänger, eine Öse oder etwas anderes, in das Sie das Ende des Ankerhakens einpassen können.

Wenn Ihr Objekt nichts dagegen hat, damit es am Haken hängt, machen Sie einen Ausflug in den Baumarkt. Sie sollten in der Lage sein, verschiedene Aufhänger zu finden, die Sie an Ihr Objekt anhängen können.

Verwenden Sie "Prise" -Bügel.

Verwenden Sie “Prise” -Bügel.

Diese Aufhängevariante ist so bemessen, dass sie knapp über die Höhe eines durchschnittlichen Ziegels passt. Auf der Rückseite dieser Anker befinden sich Klammern, die Sie oben und unten an einem Ziegel auf dem schmalen Raum befestigen können, wo er am Mörtel vorsteht. Drücken Sie die Klemmen zusammen und der Anker bleibt auf dem Stein.

Da diese Anker nicht sicher im Ziegel oder Mörtel befestigt sind, sind sie nicht dazu gedacht, schwere Gegenstände zu halten.

Kleben Sie Haken an den Ziegel.

Kleben Sie Haken an den Ziegel.

Entfernen Sie den Träger vom Bügel, um die klebrige Oberfläche zu zeigen. Drücken Sie diese fest auf den Stein, um ihn zu befestigen.

Verwenden Sie Klebehaken mit der Aufschrift “Heavy Duty”, um sicherzustellen, dass sie gut am Ziegel haften.
Hängen Sie nichts an diese Haken, die schwerer sind, als für sie vorgesehen ist.

Bringen Sie doppelseitige Klebebandstücke an der Wand an.

Bringen Sie doppelseitige Klebebandstücke an der Wand an.

Verwenden Sie doppelseitiges Klebeband, um sicherzustellen, dass es gut an Ziegeln haftet. Entfernen Sie den Träger von einer Seite und drücken Sie die klebrige Oberfläche fest auf den Stein. Nehmen Sie den Träger von der anderen Seite ab und drücken Sie auf das Objekt, das Sie oben aufhängen möchten.

Selbst doppelseitiges Klebeband mit industrieller Stärke eignet sich nur für helle Objekte, z. B. Bilder in Kartonrahmen.


Categories:   Arts and Entertainment

Comments