Wie man eine Trompete hält

Die Trompete ist ein vielseitiges Instrument, das sehr viel Spaß machen kann. Die Trompete wird in vielen verschiedenen Musikstilen verwendet, darunter Symphonic, Jazz, Blues, Swing, Big Band und mehr. Wenn Sie Interesse haben, Trompeter zu werden, ist es wichtig, die richtige Handposition und Haltung zu lernen, die Sie während des Spiels verwenden können.

Halten Sie die Trompete gleich, egal ob Sie Rechts- oder Linkshänder sind.


Halten Sie die Trompete gleich, egal ob Sie Rechts- oder Linkshänder sind.

Obwohl es einige professionelle Linkshänder-Trompeter gibt, die ihre Trompete gegenüber der empfohlenen Methode halten, verwenden die meisten den Standardgriff. Viele Musikinstrumente erfordern den Einsatz beider Hände, und Linkshänder haben sich in ihrer rechten Hand auch mit Fingerfertigkeit auskennen.

Wenn Sie eine Behinderung haben, die den Gebrauch einer Ihrer Hände einschränkt, finden Sie einen modifizierten Griff, der für Sie funktioniert.

Stecken Sie Ihren linken Ringfinger durch den Ring der Trompete.



Stecken Sie Ihren linken Ringfinger durch den Ring der Trompete.

Sie finden den Ring neben dem Ventilgehäuse, das aussieht wie 3 aneinander befestigte vertikale Rohre. Dieser Ring betätigt den dritten Schieber, der dazu dient, falsche Noten einzustellen.

Wenn Sie sehr große Hände haben, können Sie Ihren kleinen Finger unter den dritten Ventilschieber legen.
Wenn Ihre Hände sehr klein sind, möchten Sie vielleicht Ihren kleinen Finger in den Ring legen und die anderen drei Finger um das Ventilgehäuse legen.

Wickeln Sie Ihren linken Zeige- und Mittelfinger um das Ventilgehäuse.

Wickeln Sie Ihren linken Zeige- und Mittelfinger um das Ventilgehäuse.

Diese Finger Ihrer linken Hand werden zusammen mit Ihrem Ringfinger verwendet, um das meiste Gewicht der Trompete zu tragen. Sie sollten am Ventilgehäuse neben dem Ring anliegen.

Legen Sie Ihren linken Daumen auf die Folie neben dem ersten Ventil.



Legen Sie Ihren linken Daumen auf die Folie neben dem ersten Ventil.

Dies ist ein weiterer Ventilschieber, mit dem Sie scharfe Noten einstellen können, die mit dem ersten Ventil gespielt werden. Wenn überhaupt, bewegen Sie normalerweise das erste Ventil nur geringfügig. Ihr Bandlehrer kann Ihnen helfen zu lernen, welche Noten gestimmt werden müssen.

Vermeiden Sie es, Ihre linke Handfläche gegen das Ventilgehäuse zu legen.

Vermeiden Sie es, Ihre linke Handfläche gegen das Ventilgehäuse zu legen.

Dies beeinflusst Ihre Fähigkeit, die Schieber zu bedienen. Sie sollten versuchen, die Trompete so wenig wie möglich zu berühren, da dies die Akustik des Instruments beeinflussen kann.

Fassen Sie die Trompete fest mit der linken Hand.

Fassen Sie die Trompete fest mit der linken Hand.

Die Unterstützung der Trompete kommt hauptsächlich von der linken Hand. Achten Sie darauf, dass Sie einen festen Griff haben. Andernfalls muss Ihre rechte Hand dies kompensieren, was sich auf Ihre Handposition und damit auf Ihre Spielfähigkeit auswirkt.


Legen Sie Ihren rechten Daumen zwischen das erste und das zweite Ventilgehäuse.

Legen Sie Ihren rechten Daumen zwischen das erste und das zweite Ventilgehäuse.

(Sie können Ihren Daumen auch hinter das erste Ventil legen, damit Sie die Taste maximal drücken können.) Dieser Daumen trägt etwas vom Gewicht der Trompete. Es sollte unter dem Führungsrohr oder dem Rohr, das am Mundstück befestigt ist, angebracht werden. Beugen Sie nicht den Daumen, da dies die Bewegung Ihrer anderen Finger einschränken kann.

Einige Ausbilder empfehlen, dass Sie Ihren Daumen auf das erste Ventilgehäuse legen und nicht zwischen dem ersten und dem zweiten. Diese Technik soll Ihnen helfen, Ihren Daumen gerade zu halten, und sollte die Unterstützung der Trompete nicht beeinträchtigen.

Schlagen Sie die Ventilschlüssel mit den rechten Zeige-, Mittel- und Ringfingern an.

Schlagen Sie die Ventilschlüssel mit den rechten Zeige-, Mittel- und Ringfingern an.

Durch Drücken verschiedener Tastenkombinationen spielen Sie verschiedene Noten. Drücken Sie mit den Fingerbällen die Tasten, die den Noten entsprechen, die Sie spielen möchten. Legen Sie Ihre Finger auf die Tasten, wenn Sie nicht spielen.


Runden Sie die Finger Ihrer rechten Hand, während Sie spielen.

Runden Sie die Finger Ihrer rechten Hand, während Sie spielen.

Denken Sie daran, sie in Form einer Klaue zu halten. Wenn Sie Ihre Finger krümmen, können Sie schnell Notizen spielen. Selbst wenn Sie gerade erst anfangen, hilft Ihnen das Üben dieser Technik von Anfang an, wenn Sie zu komplexeren Musikstücken vorrücken.

Ihr Banddirektor wird Sie über die verschiedenen Fingersätze informieren, die zum Spielen von Notizen verwendet werden, oder Sie können ein Musikbuch verwenden oder online nach einer Grifftabelle suchen.

Vermeiden Sie es, Ihren rechten kleinen Finger in den Fingerhaken zu legen.

Vermeiden Sie es, Ihren rechten kleinen Finger in den Fingerhaken zu legen.

Es mag zweckmäßig erscheinen, Ihren kleinen Finger in den Haken zu legen, damit er etwas vom Gewicht der Trompete halten kann. Dies wirkt sich jedoch auf Ihre Fähigkeit aus, Ihre Finger frei zu bewegen, insbesondere Ihren Ringfinger am dritten Ventil.

Sie können den Fingerhaken vorübergehend verwenden, wenn Sie mit der linken Hand eine Seite mit Musik blättern oder nach einer Stummschaltung greifen möchten. Versuchen Sie einfach, sich nicht daran zu gewöhnen, es die ganze Zeit zu tun.

Entspannen Sie Ihr rechtes Handgelenk.

Entspannen Sie Ihr rechtes Handgelenk.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr rechtes Handgelenk entspannt halten. Steifheit in Ihrem Handgelenk beeinflusst Ihre Fähigkeit, die Ventile niederzudrücken, und es kann zu Schmerzen im Handgelenk führen, wenn Sie die Trompete längere Zeit gedrückt halten.

Sitzen oder aufrecht stehen.

Sitzen oder aufrecht stehen.

Viele Leute finden, dass es einfacher ist, im Stehen die Trompete zu spielen, aber dies ist nicht immer praktisch, vor allem, wenn man als Teil eines Ensembles spielt. Achten Sie beim Sitzen oder Stehen darauf, dass Ihr Rücken gerade bleibt. Das Laschieren wirkt sich auf den Luftstrom aus und macht es schwieriger, anhaltende Noten zu spielen und ein gleichmäßiges Volumen zu erhalten.

Entspanne deine Schultern.

Entspanne deine Schultern.

Versuchen Sie, Ihre Schultern zu entspannen, auch wenn Sie mit geradem Rücken sitzen oder stehen. Dies wird Ihnen helfen, tiefere Atemzüge zu machen. Es hilft auch, Nackenschmerzen und Verspannungen zu vermeiden, wenn Sie längere Zeit üben oder musizieren.

Richten Sie die Trompete geradeaus.

Richten Sie die Trompete geradeaus.

Sie wollen nicht, dass die Glocke der Trompete auf den Boden zeigt, weil dann auch der Sound nicht so klingt. Eine Abwärtsneigung der Trompete schränkt auch Ihren Luftstrom ein, was die Tonhöhe und Lautstärke Ihres Spiels beeinflussen kann.

Halten Sie die Trompete gerade auf und ab.

Halten Sie die Trompete gerade auf und ab.

Das Ventilgehäuse Ihrer Trompete sollte immer senkrecht sein. Das Drehen der Trompete kann Ihre Handgelenke belasten und verhindert, dass Sie schnell und präzise Noten spielen.

Halten Sie Ihre Ellbogen von Ihrem Körper fern.

Halten Sie Ihre Ellbogen von Ihrem Körper fern.

Stecken Sie nicht die Ellbogen in Ihren Körper, da dies Nacken und Schultern belastet und Ihre Atemwege einschränken kann. Halten Sie sie stattdessen in einem Winkel, der sich entspannt und natürlich anfühlt, von Ihren Seiten etwas nach außen. Wenn Sie die Trompete richtig halten, sollten sich Ihre Unterarme rechtwinklig vor Ihrem Körper treffen.


Categories:   Arts and Entertainment

Comments