Wie mache ich es durch den Tag, nachdem Sie die ganze Nacht durchgestanden haben?

Egal, ob Sie einen All-Nighter für einen Test gezogen haben oder nur eine normale Nachteule sind – Sie fragen sich vielleicht, wie Sie den Tag mit wenig oder gar nicht durchschlafen können. Es wird schwer sein, wach zu bleiben, ohne einzuschlafen, aber nicht unmöglich. Diese Tipps helfen Ihnen, den ganzen Tag nach dem Aufstehen optimal zu nutzen.

Frühstück essen.


Frühstück essen.

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die morgens ein gesundes und ausgewogenes Frühstück genießen, wacher und energischer sind als diejenigen, die das Frühstück auslassen.

Streben Sie nach eiweißreichen Lebensmitteln wie Eiern, Tofu, Joghurt oder Erdnussbutter. Oder wählen Sie nährstoffreiche Speisen wie Haferflocken und frisches Obst. Diese Nahrungsmittel tanken Ihren Körper durch den Tag und geben Ihnen die Energie, die Sie benötigen, um wach und aktiv zu bleiben.

Kaffee oder Tee trinken.



Kaffee oder Tee trinken.

Koffeinhaltige Getränke können Ihnen dabei helfen, Schläfrigkeit zu bekämpfen und Sie fühlen sich wacher und energischer. Auch das Trinken von Kaffee oder Tee kann gesundheitliche Vorteile bringen. Diese natürlich koffeinhaltigen Getränke sind voll mit Antioxidantien, und neuere Studien weisen darauf hin, dass das Trinken von Kaffee sogar das Risiko einer Depression senken kann.

Trink nicht zu viel! Übermäßiger Koffeinkonsum kann zu Angstzuständen und Reizbarkeit führen. Wenn Sie zu viel Kaffee trinken, kann dies auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, eine gute Nachtruhe zu haben, nachdem Sie den Tag überstanden haben.

Entscheiden Sie sich für Kaffee bei Energydrinks. Ein 8 oz. Eine Tasse Kaffee enthält normalerweise mehr Koffein als die gleiche Portionsgröße der meisten Energiegetränke.

Trinke genug.

Trinke genug.

Genügend Wasser zu trinken ist wichtig, um die natürlichen Funktionen Ihres Körpers zu erhalten. Durch Dehydrierung können Sie sich sogar noch müder fühlen.



Eis kauen

Eis kauen

Das körperliche Kauen hält den Körper wach, und Eis bietet zusätzlich die Vorteile, erfrischend und feuchtigkeitsspendend zu sein.

Machen Sie tagsüber eine kleine Pause.

Machen Sie tagsüber eine kleine Pause.

Snacks, die reich an Eiweiß und Vitaminen sind, wie Nüsse oder frisches Obst, können Ihnen einen Energieschub zwischen den Mahlzeiten geben, wenn Ihr Körper beginnt, sich zu bewegen.

Machen Sie ein Nickerchen, wenn Sie können.


Machen Sie ein Nickerchen, wenn Sie können.

Schon ein kurzes Nickerchen von 15 bis 20 Minuten kann Ihre Energie steigern und Sie fühlen sich wacher, wacher und können sich bei der Arbeit gut fühlen.

Nicht zu lange schlafen. Ein Nickerchen für mehr als 30 Minuten kann nach dem Aufwachen zu erhöhter Benommenheit führen.

Denken Sie daran, dass Sie sich nach dem Aufwachen etwa 15 Minuten lang benommen fühlen können. Es ist eine gute Idee, direkt nach einem Nickerchen Kaffee zu trinken.

Essen Sie ein herzhaftes Mittagessen.

Essen Sie ein herzhaftes Mittagessen.

Ihr Körper benötigt morgens und nachmittags die meisten Kalorien. Gönnen Sie sich den Treibstoff, den Sie benötigen, wenn Sie ihn am dringendsten benötigen.


Seien Sie sicher, gesunde Nahrungsmittelwahlen zu treffen. Wenn Sie es beim Mittagessen mit Kalorien oder Zucker übertreiben, können Sie sich nachmittags müder fühlen.

Holen Sie sich ein leichtes Training.

Holen Sie sich ein leichtes Training.

Selbst ein kurzer, flotter Spaziergang kann Sie wecken und Ihnen die Energie geben, die Sie benötigen, um den Tag zu überstehen.

Verbringen Sie etwas Zeit in der Sonne.

Verbringen Sie etwas Zeit in der Sonne.

Experten haben herausgefunden, dass das Eintauchen in natürliches Licht die Wachheit steigern kann und Sie sich wacher fühlen können, wenn Sie Ihren Tag durchstehen.

Ändern Sie Ihre Umgebung.

Ändern Sie Ihre Umgebung.

Wenn möglich, arbeiten Sie bei geöffneten Fenstern, um frische Luft hereinzulassen, und versuchen Sie, Musik zu hören, um Sie am Laufen zu halten.

Machen Sie eine Liste.

Machen Sie eine Liste.

Planen Sie alles, was Sie während des Tages tun müssen, und ordnen Sie sie in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit. So können Sie sich an alles erinnern, was Sie benötigen, um fertig zu werden. Außerdem erhalten Sie ein Gefühl für die Fähigkeiten und eine visuelle Erinnerung, was Sie erledigt haben und welche Aufgaben noch bestehen.

Effizient arbeiten.

Effizient arbeiten.

Versuchen Sie, Ihre schwierigsten oder komplexesten Aufgaben früher am Tag zu erledigen, wenn Sie mehr Energie haben.

Belohnen Sie sich mit einer Pause.

Belohnen Sie sich mit einer Pause.

Wenn Sie sich für kurze Zeit von den Hausaufgaben entfernen, studieren oder Projekte bearbeiten, können Sie die Produktivität steigern, indem Sie sich erfrischt und aufgeladen fühlen, und Sie können motiviert werden, Ihre nächsten Aufgaben zu erledigen.

Kehren Sie zu Ihrem normalen Schlafplan zurück.

Kehren Sie zu Ihrem normalen Schlafplan zurück.

Nachdem Sie einen All-Nighter gezogen haben, ist es wichtig, zu Ihren normalen Gewohnheiten zurückzukehren. Gehen Sie zu der Zeit, die Sie normalerweise tun würden, oder vielleicht etwas früher als üblich ins Bett, und stellen Sie Ihren Wecker auf die gleiche Zeit ein, zu der Sie normalerweise aufwachen würden.


Categories:   Arts and Entertainment

Comments