So promoten Sie Ihre Musik

Ihre Musik herauszuholen kann schwierig sein, wenn so viele andere talentierte Künstler um die Aufmerksamkeit des Publikums kämpfen. Wenn Sie sich jedoch online bewerben und lernen, persönlich Kontakte zu knüpfen, sind Sie der erfolgreichen Musikerin einen Schritt näher.

Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, Ihre Musik mit der Welt zu teilen.


Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, Ihre Musik mit der Welt zu teilen.

Dies ist der wichtigste Punkt. Wenn Sie einen schlechten Titel oder sogar ein schlechtes Album promoten, wird es schwer sein, sich zurückzuholen. Es ist besser zu warten, bis Sie absolut bereit sind, Ihre Musik mit der Welt zu teilen, als Musik zu veröffentlichen, die Sie später bereuen werden. Hier finden Sie einige Tipps, um zu wissen, wann Sie Ihre Musik freigeben können:

Wenn Sie können, holen Sie sich zuerst Feedback von angesehenen Leuten der Branche. Bauen Sie Beziehungen zu Produzenten auf und fragen Sie sie, ob ihnen eine Spur gefällt. Wenn mindestens 60% der Befragten der Meinung sind, dass es sich lohnt zu teilen, nehmen Sie dies als Anstoß, da Produzenten kritischer sein werden als Ihre Fans. Denken Sie daran, dass Sie sich erst die Zeit nehmen müssen, um diese Beziehungen aufzubauen.
Besuchen Sie einen Musik-Feedback-Service, der Ihnen hilft, Ihre Musik mit anderen Zuhörern zu teilen und nur wenige Tage später Feedback zu erhalten. Dies ist eine großartige Ressource, wenn Sie nicht so viele Verbindungen in der professionellen Welt haben oder wenn Sie mehr Kontakt zu potenziellen Fans als Produzenten aufnehmen möchten. Singrush.com ist eine Plattform, auf der Künstler, Bands und Produzenten ihre Musik kostenlos hosten und miteinander konkurrieren können. Der beliebteste Song in jedem Genre wird wöchentlich gezeigt.

Entdecke deine Marke.



Entdecke deine Marke.

Obwohl die Förderung Ihrer Musik das Wichtigste ist, müssen Sie erkennen, dass Sie sich auch selbst fördern. Sie sollten sehen, dass Sie nicht nur Musiker oder Bandmitglied sind, sondern dass Sie ein Produkt sind. Dieses Produkt muss so ansprechend wie möglich sein, so dass Sie einen Weg finden müssen, um Ihre Marke so einzigartig und aufregend wie möglich zu gestalten, sodass die Fans von Ihnen und Ihrer Musik begeistert sind.

Betrachten Sie sich als Jessica Simpson oder Kim Kardashian. Diese Frauen verstehen, dass sie Marken sind und können ihren Namen auf ein Produkt setzen, von Schuhen bis hin zu Lotion, da sie wissen, dass es sich aufgrund ihrer eigenen Persönlichkeit groß verkaufen wird.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe.

Selbst die beste Musik kann die schlechteste Antwort erhalten, wenn sie in den Händen der falschen Fanbase ist. Wenn Sie sich für Techno-Musik interessieren, lernen Sie, den Unterschied zwischen Deep House, Tech House und Electro zu unterscheiden. Verstehen Sie, welche Art von Musik Sie wirklich kreieren und wer diese Art von Musik am meisten anspricht. So können Sie Fans erreichen, die richtigen Veranstaltungsorte buchen und Ihre Musik richtig verkaufen.

Bewerben Sie Ihre Musik auf Twitter.



Bewerben Sie Ihre Musik auf Twitter.

Twitter ist ein weiterer hervorragender Ort, um mit Ihren Fans in Kontakt zu treten, Ihre Inhalte zu promoten und mehr Leute für Ihre Musik zu begeistern. Um Ihre Musik auf Twitter zu promoten, sollten Sie Ihre Zeitleiste aktiv mit neuen Informationen zu Ereignissen, Werbeaktionen und Albumveröffentlichungen aktualisieren. Hier einige weitere Dinge, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie Ihre Musik auf Twitter promoten:

Live-Tweet-Veranstaltungen. Wenn Sie eine einzigartige Perspektive auf etwas haben, von Ihrem eigenen Konzert bis zu den Grammys, verwenden Sie den Live-Tweet, um Ihre Fans zu binden.
Stellen Sie Links zu Ihren Videos oder Musik bereit.
Master-Hashtags, um mehr Leute für Ihre Musik zu interessieren.
Machen Sie ansprechende Fotos, die die Blicke Ihrer Anhänger auf sich ziehen und sie dazu bringen, mehr zu wollen.
Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihren Fans zu antworten. Antworten Sie öffentlich und lassen Sie alle wissen, wie viel Ihnen Ihre Fans am Herzen liegen, und geben Sie ihnen das Gefühl, sich besonders an Sie zu wenden, indem Sie ihnen DMs mit mehr Inhalten schicken.
Verwenden Sie die Vine-App, um Ihre Musik durch Videos zu fördern. Prominente von Paul McCartney bis Enrique Iglesias verwenden diese App bereits.

Werben Sie für Ihre Musik auf Facebook.

Werben Sie für Ihre Musik auf Facebook.

Die beste Möglichkeit, Ihre Musik auf Facebook zu promoten, ist das Erstellen einer Facebook-Fanpage. So können Sie sich mit Ihren Fans verbinden und Ihr persönliches Leben von Ihrem Berufsleben trennen. Verwenden Sie Ihre Facebook-Seite, um Fans grundlegende Informationen zu Ihrer Musik zu geben, exklusive Inhalte bereitzustellen und Informationen zu bevorstehenden Veröffentlichungen, Konzerten und allem, was Ihre Fans über Ihre Musik wissen möchten, bereitzustellen. Hier sind einige andere Dinge, die Sie bei der Bewerbung Ihrer Musik auf Facebook berücksichtigen sollten:

Ärgern Sie Ihre Fans nicht, indem Sie dieselben Informationen viele Male erneut veröffentlichen. Einmal sollte genug sein.
“Gefällt mir” als Gate zum Verteilen von Inhalten wie Videos und Downloads. Wenn ein Fan Ihren Link “mag”, kann er mehr von Ihrer Musik hören.
Verbinden Sie sich mit Ihren Fans. Bitten Sie Ihre Fans um Feedback und nehmen Sie sich die Zeit, auf die Kommentare Ihrer Fans zu antworten. Dadurch fühlen sie sich mehr mit dir und deiner Musik verbunden.
Treffen Sie andere Künstler auf Facebook. Wenn Sie einen bekannteren Künstler oder einen Künstler kennen, dessen Musik eine ähnliche, aber größere Fangemeinde hat, fragen Sie, ob er Ihre Musik auf seiner Seite bewerben kann. Dies wird Ihre Vorlieben erhöhen.
Ereignisse erstellen Mit Facebook können Sie Events erstellen, die Ihre Fans zu Ihren neuesten Konzerten einladen. Selbst wenn der Veranstaltungsort bereits eine Veranstaltung erstellt hat, wird dies dazu beitragen, dass mehr Menschen darüber informiert werden.


Bewerben Sie Ihre Musik auf Instagram.

Bewerben Sie Ihre Musik auf Instagram.

Mit Instagram können Sie noch mehr Fans erreichen. Sie sollten Ihre Instagram- und Facebook-Profile synchronisieren, um mehr Benutzer auf einmal zu erreichen, und beliebte Hashtags verwenden, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Arbeite daran, Bilder von deiner Bandprobe zu veröffentlichen oder sogar gelegentlich ein Foto von dir oder deinen Bandmitgliedern zu machen, die zeigen, dass du ein Mensch bist.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich mit Ihren Fans zu beschäftigen. Wenn sie ein Foto von Ihrem Konzert veröffentlichen, sollte Ihnen das Foto gefallen.
Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte an Wochentagen nachmittags – auf diese Weise wird mehr Traffic generiert.
Sie können mehr Likes auf Instagram erhalten, indem Sie die Fotos Ihrer Fans mögen oder mehr Fotos kommentieren.

Bewerben Sie Ihre Musik über eine Website.

Bewerben Sie Ihre Musik über eine Website.

Obwohl Social Media eine hervorragende Plattform für die Werbung für Ihre Musik ist, müssen Sie unbedingt eine eigene Website haben. Dies hilft, die Ventilatoren auf die professionellste Weise in die richtige Richtung zu lenken. Ihre Website sollte Informationen über Ihre Konzerte, Musik, Herkunftsgeschichte und alles andere enthalten, was Ihre Fans für Ihre Musik begeistern kann.


Verwenden Sie Social Media, um für Ihre Website zu werben, und fügen Sie in all Ihren Social Media-Profilen einen Link zu Ihrer Website hinzu.
Sie sollten für Ihren eigenen Domainnamen und Ihre eigene einzigartige Website bezahlen, anstatt Ihre Band auf einer Website für viele andere Bands zu promoten, wenn Sie sich abheben möchten.

Verteilen Sie Ihre Musik online.

Verteilen Sie Ihre Musik online.

Halten Sie Ihre Musik auf Spotify, RadioAirplay, Deezer, Singrush und iTunes bereit. Auf diese Weise sehen Sie aus, wenn Sie das nächste Mal von einem Veranstaltungsleiter oder Fan gefragt werden, wo er Ihre Musik finden kann.

Verwenden Sie Audio-Drops, wenn Sie Ihre Musik verteilen und promoten. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Hörern sagen müssen, wo sie Ihre Musik am Anfang oder am Ende jedes einzelnen Songs oder am Anfang und Ende jedes Albums finden können.

Bauen Sie persönliche Beziehungen auf.

Bauen Sie persönliche Beziehungen auf.

Jedes Mal, wenn Sie sich auf der Welt befinden, haben Sie die Chance, eine Verbindung zu jemandem in der Musikbranche aufzubauen. Sie können klein anfangen, indem Sie Produzenten oder Künstlern online folgen und sich auf Konzerten, kleinen Veranstaltungsorten oder sogar bei gesellschaftlichen Veranstaltungen persönlich treffen (sofern Sie dazu eingeladen wurden). Zwing es nicht; Nehmen Sie sich einfach die Zeit, um als Künstler zu wachsen und so viele Menschen in der Branche wie möglich kennenzulernen.

Sei immer freundlich und höflich. Sie wissen nie, wer Ihnen helfen könnte.
Bauen Sie auch Beziehungen zu Fans auf. Wenn ein Fan Sie persönlich oder sogar online interviewen möchte, sagen Sie Ja. Dies hilft Ihnen dabei, Ihren Namen bekannt zu machen, auch wenn es nur für wenige Menschen gilt.

Erstellen Sie ein Killer Press Kit.

Erstellen Sie ein Killer Press Kit.

Die Pressemappe sollte Interesse für Sie als Künstler und Musiker wecken. Sie enthält die Biografie, das Informationsblatt oder die Broschüre Ihrer Band, Werbefotos, jede positive Presse, die Ihre Musik erhalten hat, drei Song-Demos und Kontaktinformationen. Beachten Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Pressemappe folgende Punkte:

Begrenzen Sie die Menge an Hintergrundinformationen. Zieh dein Publikum nicht aus.
Behalten Sie das Informationsblatt einfach bei. Geben Sie Informationen über Ihre Heimatstadt, die Namen Ihrer Bandmitglieder und die von ihnen gespielten Instrumente, Informationen zur Albumveröffentlichung, Tourdaten, Tonstudio, Produzenten und Kontaktinformationen für Ihr Management an.
Ihre Demo-CD sollte von hoher Qualität und professionell sein – brennen Sie keine CD zu Hause. Denken Sie daran, dass Sie höchstens 30 Sekunden Zeit haben, um die Aufmerksamkeit des Zuhörers zu erlangen.
Fügen Sie ein Konzertblatt mit Informationen über zukünftige und vergangene Konzerte hinzu. Dies zeigt, dass Sie eine wachsende Popularität haben und eine großartige Investition sind.
Fügen Sie ein paar professionelle 8 x 10 Fotos hinzu, die geeignet sind, um zu zeigen, was Sie besonders macht.

Finde einen Manager

Finde einen Manager

Ein Manager ist eine Person, die Sie und Ihre Band in allen Bereichen Ihrer Karriere beraten wird. Sie sollten einen Manager finden, der erfolgreich mit anderen Künstlern zusammengearbeitet hat und über viele Verbindungen in der Musikbranche verfügt und einen guten Ruf hat. Verwenden Sie ein Druckerverzeichnis für die Musikindustrie, um einen Manager zu erreichen, und fragen Sie nach Verbindungen in der Musikbranche, wenn sie Empfehlungen haben.

Senden Sie keine unaufgeforderte Pressemappe mit. Wenden Sie sich stattdessen an einen Manager, um zu sehen, ob Sie Ihr Material mitschicken können. Wenn es nicht klappt, stellen Sie trotzdem eine Verbindung her.

Ich habe so viele Konzerte wie möglich.

Ich habe so viele Konzerte wie möglich.

Konzerte sind eine großartige Möglichkeit, um Ihre Musik zu promoten und mit Ihren Fans in Kontakt zu treten. Ob Sie sich für Green Day öffnen oder auf einer winzigen Bühne in einer lokalen Bar spielen, nutzen Sie das Konzert, um Ihre Marke zu verkaufen und Ihr Herz zu singen. Nehmen Sie sich die Zeit, vor und nach dem Konzert mit den Fans in Kontakt zu treten.

Fans lieben kostenlose Sachen. Nutzen Sie Ihr Konzert als Gelegenheit, um kostenlose T-Shirts, Merchandise-Artikel mit dem Namen Ihrer Band, Singles und alles andere zu verschicken, das Ihnen dabei helfen kann, das Wort zu bekommen.
Wenn andere Bands auf dem Konzert auftreten, sprechen Sie mit ihnen, um weitere Verbindungen aufzubauen. Ergänzen Sie ihre Arbeit und fragen Sie, ob es Ihnen etwas ausmacht, Ihre Musik zu promoten.


Categories:   Arts and Entertainment

Comments